Thomas Woelfers Baustatik Blog

Baustatik-Software und was sonst des Weges kommt

Wie findet man Angaben in der Eingabedatei

Gestern suchte ein Kunde nach einer bestimmten Angabe in einem Baustatik-Dokument. Dabei ging es aber darum, diese Angabe eben nicht in der Benutzeroberfläche, sondern direkt in der Datei selbst zu suchen.

Es stellte sich die Frage: Kann man “einfach so” in ein Baustatik-Dokument reinsehen? Kurze Antwort: Ja, kann man. Smiley

Lange Antwort: Die Baustatik-Dokumente sind einfach Text-Dateien die sich an eine bestimmte Strukturierung halten, und diese Struktur nennt man “XML”. Im wesentlichen handelt es sich aber um Text-Dateien, und die kann man einfach mit jedem einfachen Text-Editor anzeigen – zum Beispiel mit dem Editor “notepad” von Windows – oder wie hier abgebildet mit Notepad2:

image

Nun gibt es auch spezialisierte Werkzeuge für XML-Dateien, die das ganze etwas komfortabler machen als der einfache Editor. Zum Beispiel Microsofts kostenloses XML-Notepad.

Oder, man macht es sich noch einfacher und nennt das Dokument im Explorer um: Und zwar so, das es die Datei-Erweiterung .xml bekommt: Dateien die XML enthalten und als Dateierweiterung .xml verwenden, kann man einfach mit dem Internet Explorer anzeigen lassen:

image

Comments are closed