Thomas Woelfers Baustatik Blog

Baustatik-Software und was sonst des Weges kommt

Wieso fehlt die Lizenz für die Stütze ?

Darüber bin ich heute bei einem Anwender gestolpert: Er verwendete die kostenlose Hochschulversion unserer Software, und alles klappte auch ganz gut – aber: Beim anlegen eines Dokuments vom Typ “Stütze” gab es immer eine Fehlermeldung über die Lizenz: Die würde angeblich fehlen.

Man kann sich die Informationen über die vorliegenden Lizenzen in der Baustatik per “Hilfe –> Info über” anzeigen lassen – jeder Dokumenten-Typ hat dort einen eigenen Eintrag. So auch die Stütze.

image

Im Fall des Anwenders stand dort: “Nicht lizensiert.”

Woran liegt das, und was kann man dagegen tun?

Der wesentliche Grund ist folgender: So lange man an der Uni ist, kann man eine immer wieder eine neue kostenlose Lizenz der Software bestellen, und diese Lizenz hält dann für ein Jahr. Ist das Jahr abgelaufen, kann man aber eine neue Lizenz bestellen.

Nun ist es so, das es das Stützendokument in der Baustatik noch nicht besonders lange gibt – und das Programm, das die Hochschul-Lizenzen erzeugt, wusste (bis heute) noch nichts von der Stütze. Darum erzeugte es dafür auch keine Lizenz. Das ist der ganze Grund.

Diesen Missstand habe ich aber heute korrigiert – alle Hochschullizenzen die ab morgen verschickt werden, enthalten dann auch eine Lizenz für die Stütze.

Wer schon Lizenzen hat die noch eine Weile halten aber auf die Stütze nicht warten möchte, kann einfach nochmals Lizenzen auf dem bekannten Weg anfordern: Mit dem neuen Satz kann man dann auch mit der Stütze arbeiten.

Comments are closed