Thomas Woelfers Baustatik Blog

Baustatik-Software und was sonst des Weges kommt

Windows Vista: Rahmen vom Snipping-Tool loswerden

Das Snipping-Tool ist auch so eines der netten Programme, die ich bei Vista schätze: Dabei handelt es sich im Wesentlichen um ein Werkzeug, mit dem man Screenshots machen oder auch einfach nur Teile des Bildschirms in die Zwischenablage bekommt. Ich benutze das eigentlichen dauernd - praktisch alle Bilder, die im Blog in letzter Zeit aufgetaucht sind, habe ich damit gemacht.

Eines hat mich aber gestört: Markiert man einen Bereich, dann hat die Markierung einen Rand (was nicht weiterverwunderlich ist) - aber dieser Rand taucht dann auch im Bild in der Zwischenablage auf. Heute hats dann gereicht und ich habe nachgesehen. Und ja - man kann den Rand ausschalten, auch wenn der Text der zugehörigen Option alles andere als klar ist. Zu finden ist der Schalter unter "Extras -> Optionen", und hat dort den meiner Ansicht nach völlig unverständlichen Namen "Freihand des markierten Bereichs nach dem Ausschneiden anzeigen".

Wie auch immer: Schaltet man die "Freihand" aus, dann gibts keinen Rahmen mehr.

Comments are closed