Thomas Woelfers Baustatik Blog

Baustatik-Software und was sonst des Weges kommt

Workaround: Norm im Faltwerk wieder loswerden

Im Faltwerk wählt man zu Begin der Eingabe zunächst mindestens eine Norm aus (man später zusätzliche hinzufügen.) Das hat im Wesentlichen eine Auswirkung: Alle Dialoge, die normspezifische (oder daran angelehnte) Inhalte haben, sind deutlich einfacher, als wenn einfach alle Normen "da" wären. Dazu zählen zum Beispiel die Angaben für die Einwirkungsarten, die Materialauswahl und auch die Profileauswahl.

Das ist praktisch, hat aber leider einen keinen Haken: Es wird dadurch technisch (also vom programmieren her) unendlich aufwendig, eine einmal zu einem Dokument hinzugefügte Norm wieder zu entfernen. Ich will damit nicht sagen, das wir sowas nie zur Verfügung stellen werden - aber zur Zeit gibt es diese Möglichkeit nicht. (Und: Ich würde nicht die Luft anhalten...).

Man kann eine Norm aber mit einem kleinen Trick durchaus wieder loswerden - nur eben nicht mit den "eingebauten" Funktionen. Dazu muß man folgendes tun:

1.) Gaaaaanz wichtig: Sicherstellen, das wirklich keine Elemente mehr im Dokument drin sind, die von der gleich zu entfernenden Norm verwendet werden.

2.) Das Dokument schließen. Ich empfehle sicherheitshalber gleich die ganze Baustatik zu schließen.

3.) Auch gaaaanz wichtig: Mit dem Explorer oder einer sonstigen Methode eine Sicherheitskopie der Originaldatei anlegen. Wenn im nächsten Schritt was fehlschlägt (oder wenn 1. nicht wirklich geklappt hat), verliert man zumindest die Arbeit nicht.

4.) Die Datei in einen Texteditor laden. Also zum Beispiel in Windows Notepad ("Editor") oder einen anderen Editor wie Notepad2. Relativ weit oben (Etwa in Zeile 6) in der Datei findet man dann eine Angabe zu den enthaltenen Normen. Die sieht so aus:

Es geht also um die Zeile "SelectedStandards". Darin gibt es eine Angabe "Values=". Dahinter stehem die einzelnen verwendeten Normen. (Zwar nicht im Klartext, aber erkennbar. Im Bild geht es Beispielsweise um eine Stahlbaunorm mit dem Suffix "90" - also um die 18800-90).

Sind mehrere Normen im Dokument, dann stehen die in der "Values" Angabe, und zwar durch Komma getrennt. Die Norm (und bei Bedarf das Komma) die man loswerden will, kann man einfach löschen - und dann die Datei wieder speichern.

Danach sollte man das Dokument im Faltwerk wieder laden können - und die Norm sollte (mit allem was dazu gehört) weg sein.

Comments are closed