Thomas Woelfers Baustatik Blog

Baustatik-Software und was sonst des Weges kommt

Zimmer-Brunnen: Interessant Nutzung von Geschäftsräumen in der Maxvorstadt

Wie man ja schon aus meinem letzten Blog-Eintrag klar ( :-)) erkennen konnte, liegt unser Münchner Büro mitten in der Maxvorstadt. Das ist eine kleiner Stadtteil von München, nahe der Innenstadt. Es gibt ein paar Häuserblocks mit einer Handvoll Einkaufsstrassen, viele Kneipen, ein paar Kinos: Wie das eben so in Innenstadt-nahen Stadteilen mit Uni-Anschluss so ist.

Direkt um die Ecke stand seit einigen Wochen ein Geschäftsraum leer - und dort hat sich nun eine interessante Veranstaltung breit gemacht: Ein Innenraum-Brunnen. Irgend jemand - ich weiss nicht wer, das es keinerlei Hinweise gibt - hat die Schaufensterscheibe entfernt, und den Boden des Geschäftsraums um etwa 20 cm angeboben.

Auf dem angehobenen Boden gibt es nun außerdem eine flächendeckende Wanne voller Wasser - und einen eingebauten Springbrunnen. Es plätschert ganz nett, und ist aufgrund der fehlenden Scheibe auch prima einzusehen. Der Sinn davon ist mir zwar nicht ganz klar - aber als Mini-Touristenattraktion taugt die Installation bereits: Zumindest sehe ich andauernd Fotoapparat-bemühte, die sich gern mit einem Zimmerbrunnen auf einem Gruppenphoto sehen wollen.

Und wenns regnet wird der Brunnen noch nichtmal nass...

Davon ab: Wenn mir ein anderer Münchner erklären kann, was das für eine Aktion ist: Immer her mit der Info. :-)

Comments (1) -

  • A.Lux

    6/30/2008 9:59:27 AM |

    Habe ich nnoch nie gesehen, aber wem es gefällt?

Comments are closed