Thomas Woelfers Baustatik Blog

Baustatik-Software und was sonst des Weges kommt

Zip ist Teil von XP

Ich sitze häufiger mal vor fremden Windows XP Rechnern und stelle dann immer wieder mal fest das dort WinZIP installiert ist - das irritiert mich immer wieder aufs neue, weil dadurch eine meiner Ansicht nach recht praktische Eigenschaft von XP außer Kraft gesetzt wird: Windows XP (und Windows 2003) kommt nämlich auch ganz ohne externe Programme wie WinZIP mit ZIP-Dateien klar - XP hat nämlich eine eingebaute Unterstüzung für .ZIP-Dateien.

Man kann dabei im Explorer einfach direkt in .ZIP-Dateien hineinnavigieren, oder Dateien rein- und rausziehen: Solche Dateien werden in XP mehr oder minder wie normale Ordner verwaltet. Aber eben nur dann, wenn man kein WinZIP installiert...

Um einen neuen ZIP-Order anzulegen klickt man einfach mit der rechten Maustaste in den Order in dem die Datei angelegt werden soll und wählt dann den passenden Befehl aus dem Objektmenü. Zeigt der Explorer gerade den Inhalt einer ZIP-Datei an, dann kann man auch im Datei-Menü des Explorers eine Passwort für diese Datei vergeben...

Comments are closed