Andreas Wölfers Baustatik Blog

Andreas Wölfers Baustatik Blog

Updates Baustatik


Version 1.44

Allgemeine Änderungen
  • Durch das Umbenennen eines Dokumentes wurde eine bereits existierende Datei mit dem "neuen" Namen überschrieben. Das ist nun nicht mehr der Fall.
Änderungen für das Faltwerk
  • Man kann in den Dokumenten-Eigenschaften nun eine oder mehrere Normen vom Ausdruck ausschließen.
  • Die Größen der Pfeilspitzen aller Einwirkungen sind nun etwas größer.
  • Eine Änderung am Zwischenspeicher für Ergebnisse bewirkt, das der Zwischenspeicher deutlich weniger Speicher benötigt als in den Vorgängerversionen. Kunden mit älteren Versionen, denen empfohlen wurde, den Wert für "Maximal zwischengespeicherte Ergebnisse" von 10000 auf 100 herabzusetzen sollten den Wert wieder auf die urspüngliche Anzahl von 10000 stellen, um die Performance zu verbessern.
Änderungen für den Durchlaufträger
  • Die Einwirkungen werden nach "Einwirkungsart" in der Grafik sortiert dargestellt.
  • Bei der Einwirkungsart "Wind" wird in der Kurzbezeichung die "Windrichtung" mit angegeben.
  • Bei Durchlaufträgern (mit Doppelbiegung) aus Stahl können nun mit dem Profile-Editor selbst definierte Querschnitte verwendet werden.
  • In einigen Fällen wurde am linken Kragarm eine untere Bewehrung ermittelt.
Änderungen für das Faltwerk, die Stabwerks-Dokumente, sowie Platte und Scheibe
  • Im Werkzeuge-Menü gibt es ein zusätzliches Kommando zum Messen von Flächen.
  • Streckeneinwirkungen mit Vorzeichenwechsel werden jetzt anders dargestellt, sodass die Stelle des Nulldurchgangs sichtbar wird. Das gilt sowohl für Stab- als auch Faltwerkselement-Streckeneinwirkungen.
  • Wurde ein Stab durch ein Torsionsstreckenmoment belastet, war der ermittelte Verlauf des Torsionsmomentes innerhalb dieses Stabes nicht korrekt.
Änderungen für die Platte
  • Im Menü Datei -> Exportieren gibt es nun einen Befehl zum Exportieren von FEM-Daten nach ISB-CAD.
Änderungen für die Scheibe
  • Der Import von .Geo-Dateien aus ISB-CAD ist nun auch für Scheiben möglich.
Änderungen für den Stahlprofil-Editor
  • Es gibt nun einen Befehl zum Importieren von DWG-Daten.
Änderungen für das Dach
  • Im Dach ist ein zusätzlicher Anschluss an Systemlagern möglich.
    • Zimmermannsmäßiger Anschluss als Stirnversatz. Es wird berechnet:
      • Liste möglicher Nägel für die konstruktive Lagesicherung
      • Nachweis der Versatztiefe
      • Nachweis der Vorholzlänge
      • Nachweis der Druckspannung (Stirnfläche)
      • Nachweis der Schubspannung (Vorholz)
      • Konstruktiver Nachweis des Nagelabstands im Sparren und Einschlagtiefe in der Schwelle

Updates


Update Xksn (Stahlbetonstütze, Holzstütze, Stahlstütze)
In Kürze ist die Version 7.41 von Xksn (Stahlbetonstütze, Holzstütze, Stahlstütze) verfügbar.

Änderungen
  • Bei der Heißbemessung von Kragstützen nach der Zonenmethode ergab sich bei zu geringer Abschnittsteilung (ntels-Punkt-Eingabe) eine zu geringe Bewehrung.

aktuell.gif


Update Fem Programme
In Kürze sind die Versionen 7.10 folgender Programme verfügbar: Änderungen
  • Der Export nach Baustatik wurde verbessert.

aktuell.gif



Updates


Update Xmau (Mauerwerksberechnung)
In Kürze ist die Version 7.11 von Xmau (Mauerwerksberechnung) verfügbar.

Änderungen
  • Ein Programmabsturz bei der Berücksichtigung von Giebelspitzen nach DIN 1053-100 wurde beseitigt.

aktuell.gif



Updates Baustatik


Allgemeine Änderungen
  • Es gibt nun zwei neue Buttons zum "Vorwärts" und "Rückwärts" navigieren der Ansichten (Zommausschnitte), die ähnlich wie die Vor/Rückwärts Buttons in einem Web-Browser funktionieren.
  • Es gibt nun einen neuen Befehl, mit dem Makros aus dem Internet heruntergeladen werden können.
  • Bei Kunden mit Work&Cash Vertrag gibt es ein paar Änderungen bezüglich des TimeServers
    • Es wird nur noch Zeit berechnet, wenn ein Dokument geöffnet ist. Ob das der Fall ist, kann man an einem Symbol in der Statuszeile erkennen.
    • Die Verwendung des TimeServers kann durch einen Rechtsklick auf das Zeit-Symbol in der Statusleiste angehalten werden. (Die Funktion ähnelt dem Befehl "TimeServer anhalten" des TimeServers selbst.)
  • In der Ausgabesteuerung gibt es nun eine Möglichkeit, mehrere Navigationspunkte gleichzeitig zu verändern.
  • Farben und Strichstärken für die Profile (auf Dialogen und um Ausdruck) bei mehreren Dokumenten können nun unter "Optionen -> Einstelllungen -> Allgemeines" eingestellt werden.
  • Der Speicherort für den Ordner "Vorlagen" (für Briefpapier- und Stildateien) kann nun über eine Option unter "Optionen -> Einstellungen -> Allgemeines" an eine beliebige Stelle im Netzwerk verschoben werden. Der konfigurierte Speicherort muss dann allerdings existieren; ferner müssen passende Zugriffsrechte auf diesen Ordner vorliegen. In diesem Ordner müssen ferner die bisher verwendeten Stil- und Briefpapierdateien vorliegen, ansonsten lassen sich bereits erstellte Ausgabesteuerungen nicht mehr öffnen.
  • Die bei den Dokument-Eigenschaften eingebbare Beschreibung wurde beim Ausdruck nicht umbrochen, wenn Sie länger als eine Seite war. Sie wird nun umgebrochen, wenn der Beschreibungs-Text Leerzeilen enthält.
Änderungen für das Faltwerk
  • Beim Importieren von Daten aus ZEIG wird nun die Y-Achse automatisch gespiegelt.
  • Negative Skalierungsfaktoren innerhalb von Überlagerungsregeln funktionierten nicht richtig.
  • Unter Makro -> Makro herunterladen steht nun ein Makro zur Verfügung, das den Export von Auflagerkräften (in die Zwischenablage) demonstriert.
  • Verschobene Beschriftungen können nun auf den Originalplatz geschoben werden, und haben dann auch keine besondere Markierung mehr.
  • Die Struktur kann nun nach DXF exportiert werden.
  • Ausfall-Symbole landeten beim Drucken an der falschen Stelle. Das ist nun nicht mehr so.
  • Die Sicherheitsbeiwerte in der SIA 262 für veränderliche Einwirkungen im Grenzzustand (Typ3) waren standardmässig mit 1.50 vorbelegt. Die Voreinstellung ist nun 1.30.
  • Um die Ergebniskurven der oberen und unteren Bewehrung (z.B. bei Unterzügen) besser unterscheiden zu können, kann man unter "Optionen - Ergebnisdarstellung - Kurven - Muster für 2. Kurve" eine gestrichelte oder gepunktete Linie auswählen. Gestrichelt ist voreingestellt.
  • Streckenlager können nun in der Grafik zusätzlich mit Federwerten und Kommentar versehen werden. (Optionen - Einstellungen - Darstellungsart - Faltwerk - Streckenlager)
Änderungen für den Durchlaufträger
  • Einzellasten am Beginn und auf Ende des Trägers führten teilweise zu falschen Ergebnissen.
  • Die Verformungen für die "Häufige Kombination" wurden im textuellen Protokoll nicht ausgegeben.
  • Bei Trägern mit im Feld verspringenden Querschnitten wurde in einigen Fällen das Maximum der Bewehrung nicht beschriftet.
Änderungen für das Dach
  • Der Verkehrslastanteil von Einzellasten auf dem rechten Sparren wurde bei der Summe der "Auflagerkräfte aus Verkehr" nicht berücksichtigt. Bei den Gesamtauflagerkräften wurde der Anteil korrekt berücksichtigt.
  • Im Dach kann nun folgender System- und Beliebigelageranschluss berechnet und nachgewiesen werden:
    • Sparren Pfette Nagel. Es wird berechnet
      • Liste möglicher Nägel
      • Nachweis der Pfette (Auflagerdruck)
      • Nachweis des Sparrens (Auflagerdruck)
      • Nachweis Mindestholzdicke Sparren
      • Nachweis Wirksame Einschlagtiefe des Nagels
      • rech. erf. Anzahl Nägel
      • Nachweis Nagelabstand im Sparren
Änderungen für Platte, Scheibe, ebenes Stabwerk, räumliches Stabwerk und Trägerrost
  • Der dokumentbezogene Plausibilitätstest (sind Lastfälle definiert, ist das System gelagert....) wurde nicht durchgeführt.
  • Die Struktur kann nun nach DXF exportiert werden.
  • Streckenlager können nun in der Grafik zusätzlich mit Federwerten und Kommentar versehen werden. (Optionen - Einstellungen - Darstellungsart - ... - Streckenlager)
Änderungen für den Betonprofil-Editor
  • Die "Zusatzinfos" (Querschnittswerte ...) können nun über die Zwischenablage nach Excel kopiert werden.
Änderungen für den Stahlprofil-Editor
  • Die "Zusatzinfos" (Querschnittswerte ...) können nun über die Zwischenablage nach Excel kopiert werden.
  • Es gibt nun einen Befehl zum importieren von Profildaten aus Excel über die Zwischenablager.

Updates


Update Xksn (Stahlbetonstütze, Holzstütze, Stahlstütze)
In Kürze ist die Version 7.40 von Xksn (Stahlbetonstütze, Holzstütze, Stahlstütze) verfügbar.

Änderungen
  • Aufgrund eines Fehlers in dem Modul der Brandbemessung konnten Dateien teilweise nicht mehr eingeladen werden.

aktuell.gif



Programmupdates


Update Xksn (Stahlbetonstütze, Holzstütze, Stahlstütze)
In Kürze ist die Version 7.39 von Xksn (Stahlbetonstütze, Holzstütze, Stahlstütze) verfügbar.

Änderungen
  • Bei Kragstützen mit abgestufter Bewehrung und schwach belasteten Kragenden wurde teilweise eine zu grosse Bewehrung ermittelt.

aktuell.gif



Programmupdates


Änderungen für das Faltwerk

Mit dieser Version können Sie direkt in der Baustatikoberfläche vereinfachte Varianten des Faltwerks bearbeiten. Folgende Dokumenttypen stehen zur Verfügung:
  • Platte
  • Scheibe
  • 3D Rahmen
  • 2D Rahmen
  • Träggerost
09-05-03.jpg




Das Update enthält folgende weitere Erweiterungen:


  • Unter Optionen -> Einstellungen -> Allgemeines kann die Farbe für Hilfspunkte und Hilfslinien eingestellt werden.
  • Unter Optionen -> Ergebnisdarstellung -> Füllung von Flächenergebnissen kann außer "Farbverlauf" und "Weiß" jetzt auch "Transparent" eingestellt werden. Dadurch werden Objekte wie Einzellager, Stäbe etc. nicht mehr übermalt.
  • Unter Optionen -> Ergebnisdarstellung -> Kann die Beschriftung von Extremwerten jetzt nicht mehr nur pro Objekt, sondern pro Gruppe ein- und ausgeschaltet werden. Wenn man z.B. viele kurze Stäbe hat, wird die Beschriftung übersichtlicher, wenn die Extremwerte nur pro Gruppe dargestellt werden. Eine Gruppe besteht dabei aus allen parallelen Stäben mit demselben Querschnitt.
  • Die Skalierung von Ergebnislinien in der Grafik erfolgt jetzt global, sodass die Ergebnislinien verschiedener Faltwerkselemente im richtigen Größenverhältnis zueinander dargestellt werden.
  • Navigationspunkte berücksichtigen jetzt, ob das FE-Netz sichtbar war. In diesem Fall wird das FE-Netz mit ausgedruckt.
  • Der Navigationspunkt-Generator erzeugte keine Navigationspunkte für Bemessungsgruppen, wenn man statt der automatische Bemessungsgruppe eigene definiert hatte. Nun werden auch Navigationspunkte erzeugt, wenn selbstdefinierte Bemessungsgruppen vorliegen.
  • Beim Verschieben/Kopieren kann man jetzt auswählen, ob der Abstand aus dem Vektor kommen soll oder aus einer frei definierten Länge.
  • Änderungen für den Durchlaufträger
    • Einzellasten an der Position x=0.0 wurden nicht berücksichtigt.
    • Im textuellen Ausdruck und in der Ergebnissgrafik werden die Schnittgrössen und die Verformungen vor den Nachweisen ausgegeben.
    • Die direkte Obergurtbelastung bei Aussparungen in Feldmitte wurde zu gering angesetzt.
    • Bei Kreisöffnungen waren die Berechnungen falsch, da die Gurtdicken gleich den Trägerhöhen angenommen wurden.
    Änderungen für das Dach
    • Im Dach können nun folgende Systemlageranschlüsse berechnet und nachgewiesen werden:
      • Sparren Fusspfette Knagge. Es wird berechnet:
        • Liste möglicher Nägel
        • vorh. Pressung an der Knagge
        • vorh. Pressung an der Fusspfette
        • vorh. Pressung am Sparren
        • rech. erf. Anzahl Nägel
        • wirksame Einschlagtiefe
      • Sparren Pfette Knagge. Es wird berechnet
        • Liste möglicher Nägel
        • vorh. Pressung an der Knagge
        • vorh. Pressung am Sparren
        • rech. erf. Anzahl Nägel
        • Mindestdicke Holz und Mindesteinschlagtiefe
        • mindest erf. Nagelabstände
        • mögliches Nagelbild

    Neue Versionen


    Update Xfun (Fundamentberechnung)
    In Kürze ist die Version 7.28 von Xfun (Fundamentberechnung) verfügbar.

    Änderungen
    • Die Seitennummer wurde nicht ausgedruckt.

    aktuell.gif


    Update Xvos (Spannbetonbinder)
    In Kürze ist die Version 7.06 von Xvos (Spannbetonbinder) verfügbar.

    Änderungen
    • Xvos wurde um die Anordnung und Bemessung von Öffnungen erweitert.

    aktuell.gif


    Update Xdur (Durchlaufträger)
    In Kürze ist die Version 7.25 von Xdur (Durchlaufträger) verfügbar.

    Änderungen
    • Die direkte Obergurtbelastung bei Öffnungen in Feldmitte wurde zu gering angesetzt.
    • Bei Kreisöffnungen waren die Berechnungen falsch, da die Gurtdicken gleich den Trägerhöhen angenommen wurden.

    aktuell.gif


    Update Fem Programme
    In Kürze sind die Versionen 7.09 folgender Programme verfügbar: Änderungen
    • Neben dem schon vorhandenen Export als Faltwerksdatei, können die Daten nun auch in einer ebenen Variante abgespeichert werden.

    aktuell.gif