Andreas Wölfers Baustatik Blog

Andreas Wölfers Baustatik Blog

Englisches Tastaturlayout


Manchmal passiert es mir, dass die Tastatur in der Programmierumgebung der Baustatik auf das englische Tastaturlayout umgestellt ist. Bisher habe ich in diesem Fall das Programm beendet und neu gestartet. Das ist auf Dauer ziemlich unbefriediegend.

Endlich habe ich nun nachgesehen, mit welcher Tastenkombination das Tastaturlay umgestellt wird.

Die Umstellung erfolgt durch gleichzeitiges Drücken von "Shift" und "Alt-links".

So erspare ich mir einen Neustart des Programms.

(P.S. Die Umstellung erfolgt getrennt für jedes einzelne Programm.)


jagt003.gif

Grundbewehrung in Faltwerkselementen


In der kommenden Version können Faltwerkselemente mit der Grösse der Grundbewehrung beschriftet werden.

08-07-28-02.JPG

08-07-28-03.JPG

Oberhalg der Ergebnisse wird angegeben, dass die Grundbewehrung zusätzlich einzulegen ist.

08-07-28-04.JPG

jagt002.gif


Programmupdates


Update Xksn (Stahlbetonstütze, Holzstütze, Stahlstütze)
In Kürze ist die Version 7.23 von Xksn (Stahlbetonstütze, Holzstütze, Stahlstütze) verfügbar.

Änderungen
  • Die Eingabefelder für die Federsteifigkeiten der Lager waren etwas kurz. Nur mit Scrollen war der komplette Inhalt sichtbar.

aktuell.gif


Update Xwin (Winkelstützmauer)
In Kürze ist die Version 7.08 von Xwin (Winkelstützmauer) verfügbar.

Änderungen

aktuell.gif


Update Xfun (Fundamentberechnung)
In Kürze ist die Version 7.21 von Xfun (Fundamentberechung) verfügbar.

Änderungen
  • Die Berechnung der Lastneigungsbeiwerte für den Grundbruchnachweis wurde auf DIN 4017(2006) umgestellt, was aber nur geringe Änderungen ergibt.
  • Grundbruchberechnungsdetails können auf Wunsch ausgegeben werden.
  • Zu den Lastarten werden nun die Sicherheits- und Kombinationsbeiwerte ausgegeben.
  • Bei Anforderung einer Stanzbewehrung werden die erforderlichen Rundschnitte nach DIN 1045-01nachgewiesen.

aktuell.gif



Festplatte voll


Das Problem hat eingentlich jeder Computeranwender.

Die Festplatte füllt sich im Laufe der Zeit mit immer mehr
Ordnern und Dateien. In den einzelnen Ordnern befinden sich
natürlich auch verschachteltete Unterordner.

Einige dieser Dateien sind im Laufe der Zeit "einfach irgendwo abgelegt"
worden. Dies passiert auch für grosse Dateien, die eigentlich nicht
mehr gebraucht werden und somit unnötig Speicherplatz verschwenden.

Natürlich weiss man nicht mehr, wie die heissen und kann sie
darum leider nicht einfach mit der Windowssuche auffinden.

Mit dem Windows Explorer ist es schwer herauszufinden,
in welchem Ordner sich diese Dateien befinden.

Hierzu muss man sich mühsam in den einzelnen Ordnerstrukturen herunterhangeln.

Hier schaftt das Programm WinDirStat Abhilfe.
Es kann hier kostenlos heruntergeladen werden.

Dieses zeigt in einer zweidimensionalen Ansicht den Inhalt
der Festplatte, oder auch einzelner Ordner, an.

Diese Ansicht ist ziemlich ungewöhnlich aber sehr intuitiv zu verstehen
und zu bedienen.

Ich kann die Benutzung wriklic sehr empfehlen.

image16.gif


Updates


Update Xdur (Durchlaufträger)
In Kürze ist die Version 7.19 von Xdur (Durchlaufträger) verfügbar.

Änderungen
  • Bei der Bemessung von Stahlträgern wird der genaue BDK-Nachweis bei Anforderung jetzt immer berücksichtigt.
  • Die Grenzen der Momentenumlagerung bei Stahlbetonträgern nach DIN 1045(88) waren den Grenzen nach DIN 1045-1, 8.3 (3) angepaßt und werden jetzt wieder auf 12 m Feldlänge begrenzt.

aktuell.gif


Baustatik 1.24 Allgemeine Änderungen
  • Es gibt nun ein Kommando, das daa zuletzt aufgerufene Kommando nochmals aufruft. Das Kommando befindet sich im "Bearbeiten" Menü und ist an das Tastaturkürzel F4 gebunden.
  • Die Dialogbox zum versenden von Dokumenten an den Support bei D.I.E. hat nun ein Feld in dem ein zusätzlicher Kommentar zum Dokument eingegeben werden kann.
Änderungen für das Faltwerk
  • Unter "Optionen - Ergebnisdarstellung" läßt sich jetzt auch die Strichstärke für Ergebnisse an Einzellagern einstellen.
  • Das Erzeugen grosser FE-Netze mit vielen Details wurde beschleunigt.
  • Mit dem Kommando "Importieren" können nun zusätzlich zu DWG auch .GEO-Dateien von ISB-CAD und .VEC-Dateien von ZEIG importiert werden.
  • Wenn das FE-Netz nicht erzeugt werden konnte kam es teilweise zu einem Programmfehler statt einer Fehlermeldung.
  • Bei Verwendung 'Stabzügen für BDK' ohne Start- bzw. End-Knoten oder darin enthaltenen Stäben ohne Profil kam es zu einem Programmfehler statt einer Fehlermeldung.
  • Als Einheit für die Stützensenkungen ist [cm] angegeben. Die Berechnung erfolgte aber fälschlicherweise in [m].

aktuell.gif



Baustatikseminar am 4.7.2008 in Erfurt


Nach dem grossen Erfolg des Seminars in Hamburg findet am 4.7.2008 in Erfurt das nächste
grosse Anwendertreffen statt.

Auch hier werden wir die neue Benutzeroberfläche sowie das Faltwerksprogramm vorstellen.

Fragen zu weiteren Themen können natürlich jederzeit in lockeren Atmosphäre gestellt werden.

Das Anmeldeformular finden Sie hier.


haus016.gif


Anwenderseminar am 18.04.2008 in Hamburg


Am 18.4.2008 fand das grosse Baustatik Seminar in Hamburg statt.

Neben der neuen Programmoberfläche lagen die Schwerpunkte des Seminars in
der Vorstellung der schon integrierten Module.

Die Erläuterungen zu den automatischen Lastfallberlagerungen nach der DIN 1055-100
fanden grosses Interesse.

Das Programm ermittelt vollautomatisch die Leiteinwirkung
und setzt die Kombinationsbeiwerte für die "weiteren" Einwirkungen.

Ebenso werden die verschiedenen Kombinationsbeiwerte für die unterschiedlichen
Bemessungssituationen (Grundkombination, seltene Kombination, ...) automatisch berücksichtigt.

Diese Automatik verschafft dem Anwender einen erheblichen Zeitvorteil gegenüber
der manuellen Zusammenstellung der einzelnen Kombinationen.

Kurz vor den Sommerferien am 4.7.2008 werden wir das nächste Seminar in Erfurt veranstalten.

Anbei ein paar Impressionen aus Hamburg.

haus009.gif


Resize of CIMG0981.JPGResize of CIMG0982.JPG


Resize of CIMG0983.JPGResize of CIMG0985.JPG


Resize of CIMG0989.JPGResize of CIMG0990.JPG

Resize of CIMG0991.JPGResize of CIMG0992.JPG

Resize of CIMG0993.JPGResize of CIMG0994.JPG

Resize of CIMG0997.JPGResize of CIMG0998.JPG

Resize of CIMG1000.JPGResize of CIMG1003.JPG


Resize of CIMG1004.JPGResize of CIMG1005.JPG

Resize of CIMG1006.JPGResize of CIMG1008.JPG

Resize of CIMG1010.JPG


Programmupdate


Update Xksn (Stahlbetonstütze, Holzstütze, Stahlstütze)
In Kürze ist die Version 7.22 von Xksn (Stahlbetonstütze, Holzstütze, Stahlstütze) verfügbar.

Änderungen
  • Brandbemessungen in Kombination mit horizontalen Einzellasten ergaben teilweise geringe Fehler, die hiermit korrigiert sind.
  • Die vereinfachte Wirkung des Kriechens nach DIN 1045-1, 10.2(5) kann berücksichtigt werden.

aktuell.gif



Updates


Update Xfun (Fundamentberechnung)
In Kürze ist die Version 7.18 von Xfun (Fundamentberechung) verfügbar.

Änderungen
  • Die zusätzliche Biegebewehrung zur Vermeidung von Stanzbewehrung wurde bei mehreren LFK's nicht immer richtig ausgewiesen.
  • Für den Durchstanznachweis wurde die Art der Köcherinnenschalung (bisher nur "glatt", "rauh") um den Möglichkeit "verzahnt" erweitert, um den Stanzkegel ab Köcheraußenwand berechnen zu können.
  • Die Abzugslast für den Stanznachweis wird jetzt genauer berechnet.
  • Es werden jetzt auch die Ergebnisse des Stanznachweises ausgegeben, wenn sich aufgrund der geringen Abmessungen kein Durchstanzkreis ausbilden kann.

aktuell.gif



Baustatik Anwenderseminar am 18.04.2008 in Hamburg


Am 18.04.2008 findet in Hamburg ein Anwenderseminar zum Thema Baustatik statt.
Hauptsächlich werden wir dort das Faltwerk und das neue Dachprogramm vorstellen.

Es sind noch einige weinige Plätze buchbar.

Weitere Infos und ein Anmeldeformular finden Sie hier.

haus004.gif