Andreas Wölfers Baustatik Blog

Andreas Wölfers Baustatik Blog

Update Baustatik 1.77 Orthotropie


Ab der kommenden Version können sie Faltwerkselementen orthotrope Eigenschaften zugeweisen.
Diese besitzen unterschiedliche Steifigkeiten in den beiden Hauptrichtungen.
Anwendungsfälle hierfür sind z.B.

- Brettschichtholzplatten
- Betonfertigteile

 

Diese orthotrope Flächen tragen die Belastung nicht gleichmässig in allen Richtungen ab,
sondern verteilen die Abtragung im Verhältnis der Steifigkeiten.

Die Orthotropie kann auf folgende Arten eingegeben werden:

- unterschiedliche Dicken in den beiden Richtungen
- Eingabe der Steifigkeitswerte (E-Modul, G-Modul, ..) in den beiden Richtungen.
- Kombination aus den beiden obigen Möglichkeiten

 

 mxmy 

Isotrop

Die Momenten in X und Y sind symmetrisch.


Orthotrop, 5-fache Steifigkeit in Y-Richtung.

Die Momente in X-Richtung sind wesentlich kleiner

Die Platte trägt fast nur noch in Y-Richtung ab.