Andreas Wölfers Baustatik Blog

Auflagerpressungen im Durchlaufträger nach EN 1995-1


Der Durchlaufträger weist bei Trägern aus Holz die Auflagerpressungen gemäß EN 1995-1 6.1.5.  nach.

Hierbei wird die Druckbeanspruchung auf der wirksamen Kontaktfläche Aef ermittelt.

Aef ist das Produkt aus der Lagerlänge in Längsrichtung (plus einem Zuschlag) sowie der Tiefe in Querrichtung.

Bisher wurde für die Tiefe in Querrichtung die Trägerbreite an dieser Stelle angesetzt.

Im Regelfall dürfte dies so ausreichend sein.

Ein Kunde hatte jedoch heute einen Fall, in dem der Träger nicht über die gesamte Breite gelagert war.

Dem tragen wir in der nächsten Version Rechnung.

Nun kann man bei einem Lager auch die Tiefe in Trägerquerrichtung angeben. Wird hier nichts eingegeben, so benutzt das Programm weiterhin die Trägerbreite.

image


image



Baustatik Demoversion ausprobieren »