Andreas Wölfers Baustatik Blog

Update Baustatik 1.77 Orthotropie


Ab der kommenden Version können sie Faltwerkselementen orthotrope Eigenschaften zugeweisen.
Diese besitzen unterschiedliche Steifigkeiten in den beiden Hauptrichtungen.
Anwendungsfälle hierfür sind z.B.

- Brettschichtholzplatten
- Betonfertigteile

 

Diese orthotrope Flächen tragen die Belastung nicht gleichmässig in allen Richtungen ab,
sondern verteilen die Abtragung im Verhältnis der Steifigkeiten.

Die Orthotropie kann auf folgende Arten eingegeben werden:

- unterschiedliche Dicken in den beiden Richtungen
- Eingabe der Steifigkeitswerte (E-Modul, G-Modul, ..) in den beiden Richtungen.
- Kombination aus den beiden obigen Möglichkeiten

 

 mxmy 

Isotrop

Die Momenten in X und Y sind symmetrisch.


Orthotrop, 5-fache Steifigkeit in Y-Richtung.

Die Momente in X-Richtung sind wesentlich kleiner

Die Platte trägt fast nur noch in Y-Richtung ab.




Baustatik Demoversion ausprobieren »