Christine Mittmanns Baustatik Blog

Durchlaufträger mit selbst definierten Profilen



Um selbst definierte Profile (beliebige Schweißprofile) im Durchlaufträger zu berücksichtigen, brauchen Sie den Durchlaufträger mit Doppelbiegung.

Dazu legen Sie ein neues Dokument an und wählen den Durchlaufträger mit Doppelbiegung.

clip_image001

Mit der Auswahl der Stahlbaunorm EC3 öffnet sich die Schnelleingabe des Durchlaufträgers.

In der Schelleingabe gibt es keinen Unterschied zum normalen Durchlaufträger. Erst bei der Auswahl der Querschnitte wird ein Unterschied sichtbar.

clip_image002

Im Durchlaufträger mit Doppelbiegung ist es möglich, zusätzliche Profile wie ein Kalt-Kantprofil als Winkel oder Z- Profil auszuwählen.

Als weitere Auswahl sind die beliebigen Schweißprofile hinzugekommen.

clip_image004


Wird hier ein entsprechendes Profil ausgewählt, kann dieses Profil berechnet werden.

clip_image005



Baustatik Demoversion ausprobieren »