Thomas Woelfers Baustatik Blog

Baustatik-Software und was sonst des Weges kommt

Ersatz für WinDiff

Wenn man Unterschiede in zwei Dateien oder Verzeichnissen sucht, dann ist WinDiff ein hilfreiches Tool. Früher einmal wurde es von Microsoft mit der Entwicklungsumgebung zusammen ausgeliefert, heute ist das leider nicht mehr der Fall. Es gibt das Programm noch als separates Download (link) - allerdings is am Tool seit Jahren nichts mehr getan worden. Nicht einmal der gruselige Dialog zum öffnen der zu vergleichenden Dateien wurde verbessert.

Es gibt aber einen WinDiff Ersatz der es wirklich in sich hat - und der neben der reinen 'diff' Funktionalität auch noch jede Menge anderer Funktionen anzubieten hat. WinMerge.

Achso - noch ein paar Änderungen: Statikprogramm-Startseite

Im letzten Eintrag vergessen: Es gibt auch ein paar Aenderungen auf der Startseite für unsere Statikprogramme. Die Baum-Navigation ist verschwunden (allerdings nicht vom ganzen Server, sondern nur an ausgesuchten Stellen). Zumindest die Startseite sollte nun wirklich immer und mit allen Browsern gehen - wenn auch in 'älteren' Browsern vermutlich nicht ganz so 'hübsch'.

Dafür ist die Sache nebenher auch ein bisschen schneller geworden...

Mehr Informationen zum neuen Konzept für die Bemessung

Die bisher unter anderem hier verfügbaren Informationen zum neuen Bemessungskonzept für unsere (kommenden) Statikprogramme haben offenbar zu ein wenig Verwirrung geführt... Wir haben daher zusätzliche Informationen zusammengetragen, um die Diskussion über das ganze Thema auf etwas fundiertere Füsse zu stellen.

Sie finden die (Beta)-Dokumente zum neuen Konzept unter http://www.die.de/betadocs/xfalt/ - allerdings momentan leider nur für den Internet Explorer. (Sorry, die 'fertige' Variante wird naürlich auch mit FF und anderen Geckos gehen... - mehr als diese Variante war aber über die Feiertage einfach nicht zu wollen.. :-) - ich bitte um Verständniss. )

Die Sache ist recht umfangreich - wir haben uns wirklich Mühe gegeben das ganze so klar wie nur irgend möglich zu beschreiben: Jetzt sind Sie an der Reihe - mit weiteren Vorschlägen, Kritik und Nachfragen. Am besten über die Mailing-Liste (die ab Montag wieder fröhlich Post verteilen wird.)

Und Schluss ..

Für die nächsten paar Tage ist damit Schluss im Blog. Ich wünsche allen Lesern schöne Feiertage - und melde mich danach sicher wieder bald zurück.

Lastfallkombinationen und neue Programme

Mein Bruder hat hier vor kurzem ein paar Informationen über die Art und Weise veröffentlicht, in der bei den kommenden Programmen Lastfallkombinationen (die dann Überlagerungsregeln heissen) funktionieren.

Das hat offenbar ein wenig Unsicherheit und auch ein paar Irritationen ausgelößt - offenbar hat der Text den Eindruck erweckt, wir hätten die meisten Vorschläge aus der Diskussion rund um die Überlagerungen ignoriert. Diese Diskussion hat ebenfalls vor kurzem über unsere Mailing-Liste stattgefunden.

Natürlich haben wir die Diskussion aber nicht ignoriert - eigentlich ist praktisch jeder einzelne der gewünschten Punkte berücksichtigt und eingebaut worden. Es geht hier wohl mehr um ein Kommunikationsproblem - die Beschreibung war wohl nicht so verständlich wie man sich das wünschen würde. :-)

Das wird sich aber ändern - wir werden so bald als möglich versuchen die ganze Diskussion nochmals anzustossen und eine 'bessere' Beschreibung des Mechanismus veröffentlichen. ( 'Wir' bedeutet dabei - das wird mein Bruder wohl tun :-) )

Nochmal: eMails mit Viren und Dialern - Absender gefälscht

Ich hatte vor kurzen schonmal darauf hingewiesen, hatte aber heute wieder einen Fall bei dem ich darauf angesprochen wurde - darum hier nochmal...

Momentan kursieren wieder verstärkt Viren die versuchen sich per eMails weiterzuverteilen und die einen (gefälschten) Absender von die.de verwenden.

Der (gefälschte) Absender dieser Mails lautet 'Info@die.de'. (Das ist ein Account unter dem wir keine eMails versenden.) Die Betreff-Zeile lautet: 'Info von DIE'.

Der Inhalt der Mail lautet:

Diese Information ist geschützt durch ein Passwort!
Da Sie uns Ihre Persönlichen Daten zugesandt haben, ist das Passwort Ihr Geburts- Datum.

Viel Vergnügen mit unserem Angebot!
****
Im I-Net unter:
http://www.die.de

Die in der Mail angegebene Url zeigt auch tatsächlich auf unsere Webseite. Darüber hinaus enthält die eMail ein Attachment - darin befindet sich der eigentliche Virus.

Natürlich stammen diese eMails NICHT von uns - und natürlich stammen Sie auch nicht von einem unserer Server.

Sie können sich vor Personen die Absende-Adressen fälschen (das ist relativ einfach, wie ich hier beschrieben habe) indem Sie einen ISP verwenden der SPF unterstützt. Was SPF ist habe ich schon an verschiedenen Stellen im Blog beschrieben. Wenn Ihr ISP SPF nicht unterstützt -drängen Sie darauf das dies geschieht, oder suchen Sie sich schnellstmöglich einen anderen ISP. Wenn Sie selbst einen Mailserver betreiben: Bitte implementieren Sie SPF so schnell wie möglich - damit ist allen beteiligten weitergeholfen.

Deinstalliert: MSN Toolbar

Vor ein paar Tagen hatte ich das Beta des MSN Toolbars installiert. Heute habe ich das Ding wieder entfernt. Grund: Die Suche hat zwar grundsätzlich funktioniert - aber einfach nicht alles gefunden. Hauptsächlich hatte ich die Sache für eine Suche in meiner Mailbox verwenden wollen - und die war auch blitzschnell. Nur leider wurden einige Ordner der Inbox völlig ignoriert. Von einer Suchfunktion die einige Dateien einfach ignoriert habe ich nichts.

Wenn das Programm kein Beta mehr ist, werde ich es aber sicher nochmals ausprobieren. Bis dahin nutze ich wieder die Google Toolbar.