Thomas Wölfers Baustatik-Blog

Thomas Wölfers Baustatik Blog

Optionen der Ergebnisdarstellung in der Baustatik


In der Baustatik gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, mit denen Sie die Visualisierung von Ergebnissen konfigurieren können. Die Visualisierungsoptionen stehen dabei für alle Ergebnisse zur Verfügung: Die Darstellungsoptionen sind also nicht an einzelne Ergebnisarten gebunden – egal ob es sich um Verformungen oder Bemessungsdaten handelt, es stehen immer alle Möglichkeiten zur Verfügung.

imageimageimageimage

Im Beispielvideo werden Daten einer Plattenbemessung verwendet, um die wichtigsten Möglichkeiten der Visualisierung von Berechnungsergebnissen aufzuzeigen.




Monatliches Update ab sofort verfügbar


Das monatliche Update ist wegen der Feiertage dieses Mal schon etwas früher verfügbar: Statt erst Ende Dezember haben wir es schon heute veröffentlicht. Das Update diverse kleinere Korrekturen die nur in Einzelfällen zu Problemen geführt hatten, sowie ein paar kleinere Programmerweiterungen. Im wesentlichen sind dies die Möglichkeit des Exports von Ergebnissen nach DXF und eine zusätzliche Option bei der Gestaltung von Massketten.

Sollte nichts dazwischenkommen, dann erscheint das nächste Update Ende Januar 2019.


Unterhaltung fürs Wochenende: Witz


A: "Und, was machen Sie so?"

B: "Ich bin Schnell-Rechen-Genie."

B: "Fragen Sie einfach mal irgendwas…"

A: "OK. Was ist denn 126 mal 93?"

B: "7"

A: "… äh. Das ist aber falsch."

B: "Ja. Aber SCHNELL!"


Export von Berechnungsergebnissen nach DXF


Bei der Baustatik konnten Sie "schon immer" die AS-Ergebnisse in verschiedene Programme exportieren. Im einfachsten Fall gibt es dann nur eine AS-Graphik im CAD-System, in aufwendigen Fällen kann mit den exportierten Daten automatisch ein Bewehrungsplan erstellt werden.

Der Export von anderen Ergebnissen war bisher nicht möglich. Aufgrund einiger Anfragen haben wir uns die Problematik kürzlich mal wieder angesehen – und dabei festgestellt, das die Sache deutlich komplizierter ist, als man vermuten möchte.

Ein allgemeingültiger Export von Ergebnisdaten/Graphiken in andere Programme wird daher von uns wohl erst im nächsten Jahr in Angriff genommen. Bis dahin gibt es aber mit dem nächsten Update eine "kleine" Variante. Ich nehme aber an, das man damit auch schon einige Probleme lösen kann.

Die kleine Variante sieht sieht so aus: Wenn Sie in der Baustatik ein Ergebnis haben, und dieses Ergebnis in Form von Höhenlinien darstellen lassen….

image

… und dann dieses nach DXF exportieren…

image

… dann bekommen Sie eine DXF-Datei, in der diese Höhenlinien ebenfalls drin sind…

image

… wie hier in der Abbildung mit DDS-CAD View demonstriert.

Jede Höhenlinie hat dabei einen eigenen Layer: Die können also blockweise nur die einschalten, die wirklich von Interesse sind:

image