Thomas Wölfers Baustatik-Blog

Thomas Wölfers Baustatik Blog

Stütze mit Querschnittssprung


Mit der Stütze aus der Baustatik können Sie Stützen aus Stahl-, Holz oder Stahlbeton über mehrere Stockwerke hinweg definieren. Dabei kann der Stützenquerschnitt auch verspringen. Dieses Video zeigt, wie Sie einen solchen Querschnittssprung definieren.



Darum Baustatik! – Video-Interviews mit Anwendern


Eines der schönen Dinge auf der Roadshow ist für mich natürlich der Kontakt mit den Anwendern. Nun sind wir ja kein Konzern und sprechen mit vielen Anwendern täglich am Telefon oder per Email – und mit einigen davon schon seit vielen vielen Jahren, aber der persönliche Kontakt auf der Roadshow ist natürlich nicht zu toppen.

Dieses Mal haben wir darum auch eine Kamera dabeigehabt und auf der Berliner Veranstaltung mal nachgefragt, warum unsere Anwender unsere Anwender sind: Wieso die Baustatik verwenden? – das war die Frage.

Hier ein paar kurze Antworten:

Wer mag: Wir haben davon auch noch eine längere Version.


Ergebnislinien in der Baustatik


Im Rahmen der Roadshow hatten wir häufiger eine Frage nach Ergebnislinien gestellt, und leider wussten nicht viele Anwender, das es die gibt. Etwa so:


Ergebnislinien sind aber sehr praktisch – Sie können damit die Werte beliebiger Ergebnisse der Baustatik in völlig frei wählbaren Schnitten darstellen lassen. Wir haben darüber auch schon mehrfach Informationen veröffentlicht. Die wichtigsten hier kurz verlinkt:


Aus dem Dachdesigner ins Faltwerk exportieren


Mit dem Dachdesigner können sehr viele Dachformen auf die Schnelle abgebildet werden. Manchmal reicht er aber einfach nicht aus. Für solche Fälle kann man Dächer aus dem Designer aber in das Faltwerk der Baustatik exportieren.



Ein Satteldach mit Mannlast


Mit dem Dachdesigner der Baustatik können verschiedene Dachformen ganz einfach erfasst werden, In diesem Beispiel geht es um ein Satteldach mit einer Mannlast.



Sparrendach mit dem Dach-Designer der Baustatik


Die Baustatik enthält einen Dach-Designer mit dem viele zweidimensionale Dachformen sehr schnell eingegeben und berechnet werden können. Dieses Video demonstriert die Eingabe eines Sparrendachs mit diesem Dach-Designer.