Thomas Wölfers Baustatik-Blog

Thomas Wölfers Baustatik Blog

Beliebige Schnitte durch Ergebnisse legen


In der Baustatik kann man die Ergebnisse auf vielfältige Arten visualisieren. Eine Möglichkeit ist dabei, Schnitte durch Flächenergebnisse zu ziehen. Diese Schnitte können an beliebigen Stellen liegen. Das Video zeigt wie man dafür vorgehen muss.



So ändern Sie die Hintergrundfarbe des Arbeitsfensters


In der Baustatik kann man wirklich viele Dinge einstellen – so auch die Hintergrundfarbe, die für das Arbeitsfenster verwendet wird. Normalerweise ist der Fensterhintergrund weiß, aber man kann auch jede andere Farbe dafür einstellen.


imageimage

image


Natürlich geht auch schwarz.

image

Man muss sich natürlich bewusst sein, das dies wie so vieles nicht ganz so einfach ist, wie man vielleicht meinen möchte: Man stellt tatsächlich nur die Hintergrundfarbe auf schwarz – und sonst nichts um. Elemente die also normalerweise in schwarz gemalt werden, sind "nicht mehr ganz so gut" zu erkennen. Bei der abgebildeten Halle sieht man den Effekt bei den linken Stäben ganz gut.

Man muss also Elemente, die normalerweise in schwarz dargestellt werden, auch auf eine andere Farbe stellen. Um man nimmt am besten NICHT weiss – und zwar darum:

image

Beim Ausdrucken wird die Hintergrundfarbe nämlich nicht verwendet, ansonsten hätte man sehr plakative Drucke, aber nur sehr wenige davon, bis die Drucker-Kartuschen leer sind. a bleibt der Hintergrund also weiß, ober hat eben die Farbe des verwendeten Papiers. Wenn man da nun in weißer Farne dargestellte Elemente drauf druckt, dann sieht man die auch nicht mehr ganz so gut.

Man nimmt also für die schwarzen Elemente besser eine andere Farbe. Und so stellt man die Hintergrundfarbe ein: Optionen –> Einstellungen –> Allgemeines –> Symbole –> Hintergrundfarbe

image


Übersichtlichere Normenauswahl ab dem nächsten Update


Im Laufe der Zeit ist die Liste der von der Baustatik unterstützen Normen immer mehr gewachsen und dem entsprechend hat sich auch das Fenster zur Auswahl der gewünschten Normen beim anlegen eines neuen Dokumentes immer wieder mal gewandelt.

Ab dem nächsten Update ist das nochmal etwas anders, und wie ich finde, auch etwas übersichtlicher geworden. Man kann nun oben das gewünschte Land auswählen und darunter gibt es eine zweiteilige Liste: Oben stehen die aktuell gültigen Vorschriften, darunter die ebenfalls unterstützten aber veralteten – die man bei Bedarf zum Nachrechnen verwenden kann.

image

image

image


So nutzen Sie die Zwischenablage in der Baustatik


In der Baustatik kann man Daten des statischen Systems über die Zwischenablage in verschiedenste Programme und Formate kopieren. Neben Word, Excel und Paint kann man aber natürlich auch in das Quelldokument der Baustatik kopieren oder aber die Daten in ein neues Dokument transportieren. Dieses Video zeigt eine Möglichkeiten beispielhaft auf.



Wo wir in den (sozialen) Netzwerken sind


Sie finden uns in den wichtigsten Netzwerken:

Ich muss gestehen das ich mit einigen davon nicht viel anfange kann. Ganz vorne in meinem Unverständnis lag Google-Plus: Das ist aber dankbarerweise von Google ganz von selbst geschlossen worden.

Wofür P-Interest gut sein soll ist mir ebenfalls völlig unklar, aber es tut natürlich nicht weh, auch dort hin- und wieder eine Spur zu hinterlassen.


Faltwerks-Modell für 3D-Drucker


Immer wieder schön: Faltwerks-Modelle der Baustatik im Format für 3D-Drucker. Kann man in der Baustatik einfach über den "Exportieren" Befehl des Datei-Menüs erzeugen.

faltwerk-3d-drucker


So löschen Sie unbenutzte Baustatik-Einstellungen


Jedes Mal, wenn eine neue Version der Baustatik zum ersten Mal gestartet wird, werden die Einstellungen für diese Programmversion vorbereitet. Dazu zählen neben diversen gemerkten Zuständen für die Anzeige von Fenstern (wie groß war es beim letzten Mal, wo war es beim letzten Mal….) auch die Vorlagen für die Material, Lasten und Profile-Datenbanken sowie die Benutzerdefinierten Datenbanken.

Die alten Einstellungsdateien bleiben dabei erhalten: Das ist darum so, weil diese Dateien vom Kern her "Benutzerdaten" sind, und wir fassen grundsätzlich keine Benutzerdaten an. Wir löschen die nicht, verändern die nicht, und deinstallieren die auch nicht – egal, ob nun eine neue Version installiert wurde, oder was sonst für ein Vorgang stattfindet.

Realistischerweise ist es in diesem Fall aber so, das es sich hier zwar um Benutzerdaten handelt – diese aber mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nie wieder vom Anwender verwendet werden. Es ist nicht besonders viel, was dabei an Daten anfällt – aber pro Version sind es eben schon so ungefähr 7 MB. 7 MB, die Sie im Normallfall getrost löschen können.

Und hier finden Sie diese Daten: Die liegen im "D.I.E. Baustatik" Ordner, im "AppData" Verzeichnis: Also unter \Benutzer\[IhrBenutzer-Name]\AppDaa\Local\D.I.E. CAD und Statik Software GmbH\D.I.E. Baustatik.

image

Für jede Version liegt dort ein Unterordner vor: Alle bis auf den mit der höchsten Nummer können Sie bedenkenlos löschen-.