Thomas Wölfers Baustatik-Blog

Thomas Wölfers Baustatik-Blog

Bauindustrie will 'Pakt pro Infrastruktur'


Vom Bundesverband der Bauindustrie:

Das jährliche kommunale PPP-Potential schätze die deutsche Bauindustrie auf etwa 3 Mrd. Euro. Knipper: „Wir brauchen einen Pakt 'Pro Infrastruktur' in Deutschland“.

Mehr hier


Mehr Probleme für Walter-Bau


Infolge der Insolvenz sind bei Walter-Bau Aufträge verloren gegangen. Vor der Insolvenz betrug der Auftragsbestand noch 700 Mio. Euro. Jetzt sind es nur noch 250 Mio. Euro. Mehr: FTD

Die Bestellung der Studentenversion


Sie können unsere Statikprogramme fürs Studium oder die Schule kostenlos nutzen. In letzter Zeit sind dazu ein paar Fragen aufgekommen und Probleme aufgetreten, die ich hier kurz klären will:

  • JA: Sie können die Studentenversion auch nutzen, wenn Sie nicht in Deutschland studieren.
  • Leider haben wir keine Studentenversion unserer CAD-Software. Der Grund dafür ist der, das dieser Software ein Paket eines Drittherstellers zugrunde liegt - und von dieser gibt es leider keine Hochschulversion
  • Die Studentenversion ist in keiner Weise eingeschränkt. Sie können damit so viele Elemente berechnen wie sie wollen, Sie können so oft rechnen wie Sie wollen, und Sie können auch alles ausdrucken. Also nochmals: Es gibt keinerlei Einschränkungen.
  • Die Studentenversion enthält alle unsere Statik-Programme und den Zugriff auf den Update-Bereich unseres Webservers. Das bedeutet, Sie haben auch Zugriff auf alle anfallenden Updates.
  • Die Statikprogramme laufen allesamt unter Windows, und zwar ab Windows 95. Wir empfehlen aber Windows XP Professional.
  • Eine Linux-Version unserer Software gibt es nicht, und es gibt auch keine Apple-Version. Von verschiedenen Seiten wurde mir glaubhaft versichert, das man die Programme in Emulatoren laufen lassen kann. Wie gut das wirklich geht weiss ich aber nicht, und wir können derlei Installationen mangels Erfahrung auch leider nicht supporten.
  • Die beste Support-Option ist ebenfalls kostenlos: Wenden Sie sich mit Ihren Frage am besten an die D.I.E. Forums-Mailing-Liste.
  • Bitte verwenden Sie für die Bestellung dieses Formular.
  • Bitte vergessen Sie nicht, Ihre eMail-Adresse anzugeben. Bitte vergessen Sie nicht, Ihre eMail-Adresse anzugeben. Bitte vergessen Sie nicht, Ihre eMail-Adresse anzugeben. Bitte vergessen Sie nicht, Ihre eMail-Adresse anzugeben. Bitte vergessen Sie nicht, Ihre eMail-Adresse anzugeben. Bitte vergessen Sie nicht, Ihre eMail-Adresse anzugeben. Bitte vergessen Sie nicht, Ihre eMail-Adresse anzugeben. Bitte vergessen Sie nicht, Ihre eMail-Adresse anzugeben. :-)
  • Bitte versichern Sie sich, das die auch stimmt! (Denn das ist in etwa 5% aller Fälle nicht der Fall :-) )
  • Die Studentenversion läuft zunächst für ein Jahr. So lange Sie studieren, können Sie aber immer wieder neue Versionen erhalten.
  • Wenn Sie nicht an einer Uni eingeschrieben sind: Uns reicht irgend eine Art von Schulbescheinigung: Egal ob von einer Uni, eine FH, einer Fachschule, einer Schule oder sonst einer Ausbildungseinrichtung.

Bitte tun Sie folgendes NICHT:

  • Formular ausdrucken und dann per Hand völlig unleserlich ausfüllen. (Bitte füllen Sie das Formular mit Ihrer Tastatur aus, und drucken Sie es dann aus.)
  • Ausgedrucktes und von Hand ausgefülltes Formular hochauflösend einscannen. (Bitte senden Sie uns das Formular per Post oder Fax zu.)
  • Das resultierende, etwa 60 MB grosse Bild, in eine Word-Datei einfügen. (Bitte senden Sie möglichst gar keine Word-Dokumente.)
  • Diese Word-Datei dann per eMail an meine Adresse senden. (Bitte senden Sie das Formular per Post oder Fax)

Da gibts gar nichts zu lachen.... :-) Genau so ein Ding (ausgedruckt, Handschrift, eingescannt, Word, per eMail an falsche Adresse) hatte ich hier erst vor kurzem auf dem Schreibtisch.  Es kommt natürlich trotzdem an - aber es ist einfach für alle Beteiligten deutlich mehr Aufwand wenn Sie es anders machen ... :-) 


Externes IT-Consulting 'für alles andere'


Für Bauingenieurbüros vielleicht ganz interessant: 4bConsult hat sich aufs IT-Consulting in der Baubranche spezialisiert - aber eben wirklich als Consulting-Unternehmen, nicht als Software-Hersteller: Wer ein Programm für FEM-Berechnungen will, der landet besser bei D.I.E., wer aber daran denkt, das Internet besser für den eigenen Betrieb zu verwenden - der ist laut eigener Aussage bei 4bConsult gut aufgehoben.

Ich kenn die Firma nicht und habe sie nur verlinkt, um darauf aufmerksam zu machen, das es sowas gibt: Es ist ganz sicher eine gute Idee darüber nachzudenken, wie man Netze im allgemeinen und das Internet im besonderen auch im eigenen Betrieb sinnvoll einsetzen kann.


Vermakelte Statiker?


Da scheint ein neuer Trend an mir vorbeigezogen zu sein. Unter anderem mit dem Werbetext:

Statiker gesucht? Ihr unverbindliches Angebot vom Statiker erhalten Sie hier.

werben einige Anbieter bereits aktiv im Netz. Baustatik als Diskount-Ware? Kann ich mir nur schlecht vorstellen - aber andere sehen das anders: Architektur-Diskount, Architekten24.de und Architekten-Makler. Vielleicht ist es ja bezeichnend, das die 'Statik-Diskounter' alles keine Statiker sondern Architekten sind.... :-)

Die Werbung finden Sie übrigens rechts am Rand, wenn Sie bei Google nach Statik suchen.


Mal wieder: Schlechte Zahlen von der Bauindustrie


Gestern vom statistischen Bundesamt veröffentlicht: Die Jahresdaten zum Bauhauptgewerbe.

Der Umsatz ist um weitere 5.2 % zurückgegangen, der Auftragseingang liegt 7 % unter dem Vorjahresniveau. Die Anzahl der Beschäftigen sank ebenfalls mal wieder, diesmal um 47.000 - und damit liegt die Zahl der Beschäftigen mit 767.000 bei 46% weniger als im Jahr 1995.

Für 2005 erwartet der Hauptverband der deutschen Bauindustrie keine Besserung. :-(




Baustatik Demoversion ausprobieren »