Thomas Wölfers Baustatik-Blog

Thomas Wölfers Baustatik-Blog

Bauindustrie: Weiterhin schlechte Prognosen


Der Hauptverband der deutschen Bauindustrie sagt keine guten Zahlen für 2005 voraus. Man geht von einem Umsatzrückgang von 3.5% und 32.000 gefährdeten Arbeitsplätzen aus. Im Jahresdurchschnitt würde das Bauhauptgewerbe dann nur noch 735.000 Mitarbeiter beschäftigen. Die Anzahl der Beschäftigten hat sich in den letzten 10 Jahren damit halbiert.

Dabei sieht es nur in der Bundesrepublik so unschön aus - im Ausland boomt das Bauwesen. Das haben auch die großen Baukonzerne erkannt - einige früher, andere - wie Walter Bau - erst später. Vielleicht zu spät. Aktuelle Zahlen über die großen gab es in der aktuellen Zeit.

Zahlen aus der Bauindustrie

Hochtief

Umsatz 2003: 11.5 Mrd Euro
Auslandsanteil: 80 Prozent
Gewinn 2003: 77 Mio Euro
Mitarbeiter: 36.000

Bilfinger Berger

Umsatz 2003: 5.6 Mrd Euro
Auslandsanteil: 75 Prozent
Gewinn 2003: 50 Mio Euro
Mitarbeiter:: 49.000

Strabag Deutschland

Umsatz 2004: 3.4 Mrd Euro (geschätzt)
Auslandsanteil: 40 Prozent
Gewinn 2004: Null (geschätzt)
Mitarbeiter: 10.400

Die momentan stark unter Druck stehende Walter-Bau hat einen Auslandsanteil von 25%. Die Probleme resultieren aber weniger aus dem 'geringen' Auslandsanteil und mehr aus der schlechten Zahlungsmoral der Bauherren. Walter hat 450 Millionen Euro Aussenstände, allein 100 Millionen fordert der Konzern noch von der Deutschen Bahn.


Das Blog 1.7 - noch ein paar Hinweise


Noch ein paar Tipps zu dasBlog 1.7 - lauter Dinge, die es sich zu wissen lohnt (und dann noch etwas Kleinkram... :-)

MT-Blacklist verwenden

Die MT-Blacklist, die von dasBlog verwendet wird um Spammer zu identifizieren hatte ich schon erwähnt. Nicht erwähnt hatte ich, wie man die updatet. Der ganze Sinn der Sache ist ja der, das neu auftretende Spammer in der Liste landen und dann von dasBlog erkannt werden können. Die Liste wird aber von Jay Allen verwaltet. Wie kommt sie also von dort ins SiteConfig Verzeichnis? Ganz einfach: Das geht von selbst. :-)

Jedesmal wenn dasBlog gestartet wird (und das passiert bei jedem Refresh des AppPools, also meist einmal am Tag) holt sich dasBlog eine frische Kopie der Masterdatei. Man muss also selbst nicht tätig werden. Wenn Sie sich nicht sicher sind ob und wann ihr dasBlog gestartet wird (zum Beispiel, wenn Sie den IIS nicht selbst hosten, sondern bei einem Hosting-Provider untergebracht sind, und darum keinen Zugriff auf den IIS haben) dann werfen Sie einfach mal einen Blick auf die Seite 'Events' in Ihrer Configuration. Da wird mit dem Text 'Application startet' mitprotokolliert, wenn dasBlog gestartet wurde.

Blacklist um eigene Einträge erweitern

Ganz unten im Config-Bereich gibts dazu ein Textfeld. Da kann man URLs von Referrer mit Semikolon getrennt reinschreiben und damit die Blackliste um eigene Einträge erweitern. (Dank an Scott)

Fehler beim ping an blo.gs loswerden

Wenn Sie in das 'Events' Log reingeschaut haben, dann werden Sie feststellen das das anpingen von blo.gs einen Fehler verursacht, der auf ein 'unbekanntes' Kompressionsverfahren zurückgeführt wird. Um das loszuwerden stellen Sie in der 'Web.config' das verwendete Verfahren von 'deflate' auf 'gzip' um. (Dank an pjrider)

Umständliches hochladen von Bildern

In der letzten Version konnte man ein Bild einfach lokal auswählen und hochlanden, es landete dann automatisch im Blogeintrag. Jetzt muss man erst immer durch die Bilder-Galerie, was reichlich umständlich ist - besonders, wenn man schon eine ganze Menge an Bildern hochgeladen hat. Die werden dann nämlich jedesmal für die Anzeige wieder runtergeladen (oder zumindest auf ihre 'Freshness' überprüft). Außerdem klappt es nicht neue Ordner anzulegen um wenigsten neue Bilder in einen anderen Ordner hochzuladen.

Da gibts zwei gute Nachrichten: Omar will die alte Funktion (zusätzlich) wieder einbauen, und es macht den Eindruck als würde das nicht lange dauern. Was die Ordner angeht: Das kann man leicht selbst ändern. Dazu muss man nur den Aufruf der FreeTextBox  (im ftb - Verzeichnis) ändern. Der hat eine reihe an Parametern, und zwei davon sind für anlegen und löschen neuer Ordner zuständig. Beide stehen per Default auf 'false'. Setzt man die auf 'true', gehts wieder.

Hochladen von Attachments

In Version 1.6 gab eine eine Eingabezeile mit der man Attachments (also normale Dateien) hochladen konnte. Die gibts nicht mehr. Statt dessen gibt es nun eine Zeile mit dem Titel 'Enclosure'. Bei Enclosures handelt es sich um RSS2 Element, das im Wesentlichen genau die gleiche Aufgabe hat wie die 'alten' Attachments. Momentan geht nur ein Enclosure pro Eintrag :-( - dafür muss man den nicht mehr separat hochladen. Man trägt die Datei einfach in der Textzeile ein, und beim veröffentlichen hängt die dann automatisch unter dem Eintrag.

Von Haus aus steht das Ding aber an einer Stelle, die meiner Ansicht nach etwas merkwürdig ist, nämlich unter den Trackbacks. Wenn man das Ding direkt unter dem Eintrags-Text haben will, muss man das 'itemTemplate' ändern und das <% enclosure() %> Makro entsprechend verschieben. Dann siehts so aus wie hier.

Leider gibts da einen Bug: Man wird ein einmal hochgeladenes Attachment nicht mehr los. Ist bereits im Tracker eingetragen. Will man das Attachment doch loswerden gibts momentan nur eine Möglichkeit: Den ganzen Blog-Eintrag löschen (vorher besser den Inhalt kopieren...) und dann neu und ohne Enclosure wieder anlegen.

Probleme mit dem MailTo Anchor

Roland Schumacher hat mich auf ein weiteres Problem aufmerksam gemacht: Wenn der Name des Blogs einen Hochhaken enthält (z.b.: Geniali's Blog), dann klappt der Link nicht. Klickt man drauf bekommt man einen JavaScript Fehler. Das kann man auf zwei Arten loswerden:

  1. Man schaltet die Option 'obfuscate email' aus. Dann wird kein JavaScript mehr für den Link verwendet. (Das habe ich nicht ausprobiert, sollte aber gehen.)
  2. Man kümmert sich drum das der Hochhaken (') vernünftige escaped wird. Statt dem ' muss also ein \' beim rendern der Seite ausgeworfen werden. Dazu ändert man die Quellcode-Zeile 371 von Macros.cs wie folgt:
    messageSubject = messageSubject.Replace("'", @"\'");

Ich habe das bereits als Bug eingetragen. Leider habe ich momentan keine Zeit dafür, sonst würde ich das selbst beseitigen.


Zweimal TimeWise


Ist mir gerade zufällig aufgefallen: Neben unserem Abrechnungsverfahren namens TimeWise gibts noch ein anderes Produkt mit dem gleichen Namen...

Wenn Sie nach Schönheitsprodukten suchen - dann meinen Sie 'Mary Kays' TimeWise - und das finden Sie hier.

Wenn Sie hingegen die Abrechnungsmethode meinen, mit der Sie nur die reine Arbeitszeit mit Ihrer Statiksoftware bezahlen müssen - dann sind Sie bei uns richtig: Statiksoftware von D.I.E. mit dem TimeWise Verfahren - Statikprogramme ab einem Euro. (Das Verfahren heisst eigentlich Work&Cash - TimeWise ist nur der Name eines Programms das damit zu tun hat....)

Bild2.png


Walter Bau: Probleme halten an


Nachdem die Übernahme der Ed. Züblin nicht geklappt hat, hat Walter Bau nun weitere Sorgen. Der vorgelegte Sanierungsplan sieht die Streichung von 400 Stellen, Kostensenkungen um 25 Mio Euro und Einsparung von insgesamt 60 Mio Euro vor.

Die Banken wollen wohl nicht so recht mitspielen. Mehr bei der FTD.


Ab morgen: Bau 2005 in München


Morgen eröffnet die Bau 2005 in München ihre Tore. Trotz der weiterhin miesen Lage der Bauindustrie hat die Messe interessanterweise einen neuen Aussteller-Rekord: 1913 Aussteller aus 36 Ländern haben sich angemeldet. Der Veranstalter rechnet mit 180.000 Besuchern.

Mehr Infos zur Messe: Bau 2005


Nochmals: Kostenlose Studentenversionen


Ich habe an dieser Stelle ja schon häufiger auf die kostenlosen Studentenversion unserer Statikprogramme hingewiesen. Studenten und Schüler sowie Lehrstühle können die Software gern kostenlos nutzen - ABER: Senden Sie uns bitte keine CD-Rohlinge und erwarten dann, das wir die Programme einzeln brennen. Wir tun das nicht. :-) - Wirklich nicht. Kein Interesse. Es gibt auch keine handsignierten Cover oder sowas.

Sie können die Software gern runterladen oder auch von einem Kommilitonen kopieren - sofern Sie die Lizenzen verwenden die Sie kostenlos von uns bekommen. Sie können die Software auch in der Fachschaft kopieren, sofern Sie die Lizenzen verwenden die Sie von uns erhalten. Aber nochmals: Bitte keine Rohlinge senden. Danke :-)

(Davon ab: Wenn Sie die Software von irgendwo kopieren - stellen Sie zumindest sicher das es sich um einigermassen aktuelle Versionen handelt: Und kopieren Sie auf jeden Fall das CD-Image, und nicht irgendwelche Einzelprogramme.)


Guter Rutsch...


Ich wünsche allen Lesern einen guten Rutsch ins neue Jahr und ein tolles 2005!

 


Achso - noch ein paar Änderungen: Statikprogramm-Startseite


Im letzten Eintrag vergessen: Es gibt auch ein paar Aenderungen auf der Startseite für unsere Statikprogramme. Die Baum-Navigation ist verschwunden (allerdings nicht vom ganzen Server, sondern nur an ausgesuchten Stellen). Zumindest die Startseite sollte nun wirklich immer und mit allen Browsern gehen - wenn auch in 'älteren' Browsern vermutlich nicht ganz so 'hübsch'.

Dafür ist die Sache nebenher auch ein bisschen schneller geworden...


Und Schluss ..


Für die nächsten paar Tage ist damit Schluss im Blog. Ich wünsche allen Lesern schöne Feiertage - und melde mich danach sicher wieder bald zurück.




Baustatik Demoversion ausprobieren »