Thomas Wölfers Baustatik-Blog

Thomas Wölfers Baustatik Blog

Kleine Verbesserung für nichtlineare Lastfallgruppen


image

Der Generator für nichtlineare Lastfallgruppen litt bisher ein wenig unter seiner eigenen Plausibilitätskontrolle – so stark, das man bisweilen den Eindruck bekommen konnte, der Generator ließe sich nur einmal pro Dokument versenden. Das war aber in erster Linie auf den Parameter "Startwert" der Lastfallgruppen zurück zu führen. Der bestimmt die Namen der neuen Gruppen, und wenn die "neuen" Gruppen die Namen von bereits vorhandenen tragen würden, dann lässt der Generator das nicht zu.

Bisher stand der Startwert dummerweise immer auf "1". Wurde also nichts anderes eingegeben, dann gab es beim 2. Durchlauf den Versuch, Gruppen mit dem gleichen Namen wie beim 1. Durchlauf zu erzeugen. Das hat der Generator aber verhindert.

Seit dem letzten Update ist das anders: Der Startwert gibt nun die Anzahl existierender Gruppen + 1 an – und ist damit immer zulässig. Resultat: Eine schwer zu verstehende Fehlermeldung weniger. Smile


Dokumenten-Ansicht: Jetzt hübscher


Bisher verwendete die Dokumenten-Ansicht nur ein Icon pro Objekte-Art: Stäbe hatte eines, Knoten ein anderes, und Material und Profile wieder ein anderes. Das ist seit dem letzten Update deutlich hübscher geworden:

clip_image002


Update für IFC-Import-Probleme


Wir haben gestern nochmals ein kleines automatisches Update nachgelegt: Das sollte bereits bei Ihnen sein und die Baustatik auf Version 202 bringen. Das Update beseitigt ein Problem beim importieren von IFC-Dateien. Das sollte nun in alle Fällen wieder gehen.


Kleine Verbesserung am Überlagerungsregel-Editor


Speziell mit sehr vielen Lastfällen hatte der Editor für Überlagerungsregeln bisher ein Performance-Problem: Sie war schlecht, die Performance.

Das sah dann etwa so aus:

ueberlagerungsregel-alt


In der aktuellen Version ist das deutlich besser geworden und sieht nun so aus:


ueberlagerungsregel-neu

Monatliches Update verfügbar


Seit gestern ist das monatliche Update der Baustatik verfügbar. Sofern Sie nichts aktiv dagegen unternommen haben, erhalten Sie das Update wie immer automatisch.

Diese Update korrigiert im wesentlichen eine Reihe von kleineren Problemen, die in Einzelfällen zum Tragen kamen. Alle Details dazu finden sich wie immer im Update-Protokoll auf unserer Webseite.


Wenn die Installation nicht klappt: "Setup fehlgeschlagen"


Wenn Sie diese Meldung beim Installieren der Baustatik sehen, dann hat die Installation nicht geklappt:

image

Und ja, ist mir klar das diese Meldung Mist ist. Wir haben da aber leider nicht besonders viel Einfluss drauf – im Wesentlichen kommt das aus dem Windows-Installer.

Was das jedenfalls bedeutet ist: Ihre Windows-Installation ist nicht in Ordnung, es fehlen Windows-Updates. Sie werden das Problem einfach dadurch los, das Sie einmal sicherstellen, das alle Windows-Updates installiert sind. Das sollten Sie schon aus Sicherheitsgründen tun, nicht nur, um unsere Software installieren zu können.

Und wenn Sie schon dabei sind, dann sollten Sie vielleicht einmal versuchen herauszufinden _warum_ bei Ihnen Windows-Updates fehlen – denn die werden eigentlich vollautomatisch installiert….


Monatliches Update nun verfügbar


Das monatliche Update der Baustatik  ist ab sofort im Download-Bereich verfügbar. Im Normalfall müssen Sie für die Installation davon nichts unternehmen, das Update erscheint auf Ihren Computern automatisch. Alle Änderungen und Erweiterungen dieses Updates finden Sie wie immer Im Update-Protokoll. Hier die wichtigsten Änderungen in der Kurz-Übersicht:

  • Objekte die nicht verwendet werden, werden in der Dokumenten-Ansicht nun ausgegraut.
  • Es gibt nun ein Kommando zum Umwandeln von Streckenlasten in Wände.
  • Eingegebene Lagergeometrie kann nun auch graphisch dargestellt werden.
  • Bei Durchlaufträgern aus Holz wird nun auch die Auflagerpressung im Brandfall nachgewiesen.
  • Der fk-Wert für den Mauerwerksnachweis kann nun aus einer Tabelle ausgewählt werden.

Mehr Lager-Informationen in der Graphik


Ab dem nächsten Update kann man bei den Streckenlagern eine neue graphische Option einschalten:

image

Ist die Sichtbarkeit der "Wand" eingeschaltet, und wurde das Lager mir Hilfe von Geometrieangaben definiert …

image

… dann werden die Abmessungen der Wand in der Grafik mit visualisiert:

image

Bei der Lager-Geometrie kann man derweil auch eine Baustoff-Art angeben. (In der Abbildung weiter oben wurde da "Mauerwerk" ausgewählt. Diese Angabe wird für die Farbauswahl der Visualisierung verwendet. Die Farben pro Baustoffart können bei den Darstellungsoptionen für Streckenlager ausgewählt werden:

image

Wie gesagt: Alles ab dem nächsten Update.


Kleine Verbesserung in der Dokumenten-Ansicht


Ab dem nächsten Update:

image

(1) – Unbenutzte Elemente (Material, Knoten, …) werden nun in hellgrau statt dunkelgrau ausgegeben.

(2) – Die Lastfälle werden nun mit Icons dargestellt die zu den Einwirkungsarten passen.


Gibt es ab dem nächsten Update.


Kleine Erweiterung beim BIM Import per IFC


Vor ein paar Tagen hatten ich erklärt, wie man die Funktionen zur Veränderung der Geometrie verwenden kann, um nach dem Import von IFC-Daten bei selbigen eine Achsenspiegelung durchzuführen.

Ab dem nächsten Update ist das Spiegeln der Achsen aber direkt beim Importieren von IFC-Daten vorgesehen.

image

Manchmal geht es eben schneller als man denkt Smile