Thomas Wölfers Baustatik-Blog

Thomas Wölfers Baustatik Blog

64bit XP Magie


Unter Windows gibt es die "hosts" Datei, in der man statisches DNS Mapping betreiben kann, indem man dort den zu einer IP-Adresse gehörenden Namen einträgt. Das brauche ich zum Beispiel regelmässig, um Testversionen von Webseiten auf "www.die.de" anzusehen, die eben noch nicht auf www.die.de liegen.

Unter 64bit Windows XP ist die Datei aber schlicht und ergreifend nicht da. Um genau zu sein: das "Drivers" Verzeichnis, indem sich das "etc" Verzeichnis befindet, in dem sich die Datei befindet, ist schon nicht da. Zumindest wird sie im Explorer nicht angezeigt, ganz egal an welchen Optionen man dreht.

Trotzdem ist die Datei aber da - man muss nur drauf kommen, sie einfach anzufordern - zum Beispiel, indem man den kompletten Pfad dahin im Datei-Öffnen Dialog von Notepad eintippt. Dann wird die Datei ganz brav geladen, und kann bearbeitet werden. Man muss also eigentlich nur fest dran glauben das das Ding da ist - dann kann man es auch bearbeiten... :-)