Thomas Wölfers Baustatik-Blog

Thomas Wölfers Baustatik Blog

Eingebettetes Word-Dokument mit Eintrag im Inhaltsverzeichnis


Wenn man bei der Baustatik die Ausgabe nach Word verwendet, dann kann man an auf 2 Arten zusätzliche Word-Dokumente mit ausgeben. Zum einen kann man innerhalb eines normalen Dokumentes Word-Dokumente einbetten, indem man diese über die Ausgabesteuerung des betroffenen Baustatik-Dokumentes integriert:

image

Im Rahmen der geschlossenen Ausgabe eines ganzen Projektes kann man Word-Dokumente einfach mit “einschalten” und die werden dann mit ausgegeben:

image

Bei beiden Fällen kam bei der letzten Vorführung die Frage auf, wie man die Ausgabe denn dann überredet, im Inhaltsverzeichnis einen Eintrag für das Word-Dokument anzulegen. Darauf hatte ich keine Antwort außer “Ich sehe mir das mal an”…

Dabei ist die Sache ganz einfach: Das Inhaltsverzeichnis bei der Ausgabe nach Word wird von Word selbst angelegt, und Word erzeugt das Inhaltsverzeichnis einfach auf Basis der verwendeten Formatvorlagen der einzelnen Absätze: Absätze, die als “Überschrift” formatiert sind, landen auf der 1. Ebene des Inhaltsverzeichnisses.

Was ist also zu tun? Naja – man muss im Word-Dokument einfach eine Überschrift haben, die als “Überschrift1” (oder ebene eine andere Überschriften-Formatierung) verwendet. Dann kommt der Eintrag im Inhaltsverzeichnis automatisch.

Das gilt jetzt als “angesehen” Smile