Thomas Wölfers Baustatik-Blog

Thomas Wölfers Baustatik Blog

IoT–was ist das ?


In letzter Zeit taucht immer wieder die Abkürzung „IoT“ auf – die steht für „Internet of Things“, also das „Internet der Dinge“.

Dabei geht es im Wesentlichen darum, das immer mehr Geräte mit Kleinstcomputern ausgestattet werden, die dann per Internet miteinander sowie zugehörigen Servern kommunizieren um ihre Dienste durchzuführen.

Ein seit 15 Jahren immer wieder angeführtes Beispiel ist der Kühlschrank mit IP-Adresse (Gibt’s tatsächlich) - aber auch Geräte wie Telefone, Stereoanlagen, Heizkörperthermostate und Glühbirnen gibt es in vernetzten Varianten.

Diese Geräte sind hilfreich und schön – ich will das gar nicht verteufeln: Habe selbst Sonos, Tado und ähnliches. Trotzdem ist natürlich eine vernünftige Menge an Misstrauen angebracht. Immerhin sammeln diese Geräte alle fröhlich Daten und senden die an ihre Meister. Und ob dabei verschlüsselt wird und wie diese Daten dann weiter verwendet werden ist natürlich immer so eine Sache.

Immer wenn man sich so ein Gerät anschafft, muss man sich an den einen wichtigen Satz erinnern:

Das „S“ in „IoT“ steht für „Sicherheit“