Thomas Wölfers Baustatik-Blog

Thomas Wölfers Baustatik Blog

Kleine Erweiterung der Lastweiterleitung


Wenn man in der Baustatik die Lastweiterleitung zwischen Einzeldokumenten verwendet, dann werden die dadurch entstehenden Einwirkungen als importierte Einwirkungen gekennzeichnet. Die Menge der Informationen über die Art und Weise des Imports kann man dabei recht flexibel gestalten. Im einfachsten Fall ist die Einwirkung nur als importierte Einwirkung gekennzeichnet, man kann aber aber die Quellastfälle und –Lager im Protokoll mit ausgeben. In der Graphik werden solche Einwirkungen farblich markiert und mit einem Doppelklick kommt man auch sofort an alle darüber hinausgehenden Informationen.

Was bisher gefehlt hat ist eine Auflistung aller Dokumente, aus denen Einwirkungen importiert wurden. Das gibt es aber ab dem nächsten Update: Das Protokoll der Eingabedaten enthält dann eine Auflistung aller Dokumente (Positionen) aus denen Einwirkungen importiert wurden. Und so sieht das dann aus:

image