Thomas Wölfers Baustatik-Blog

Thomas Wölfers Baustatik Blog

Mehr zum neuen Durchlaufträger


Ich hatte letzte Woche erwähnt, das der neue Durchlaufträger bei Änderungen automatisch eine Neuberechnung durchführt. Das ist natürlich nicht immer sinnvoll: Manchmal wird das System einfach so groß, das es zu lange dauern würde, bei jedem Tastaturanschlag eine komplette Neuberechnung durchzuführen. In einem solchen Fall - um genau zu sein: Wenn die Berechnung mehr als 300 msec braucht - passiert das: