Thomas Wölfers Baustatik-Blog

Thomas Wölfers Baustatik Blog

Outlook Express und die Fehlernummer 0x800C0133


Was ist zu tun, wenn Outlook Express keine eMails mehr abholt, und statt dessen nach einer langen Wartezeit eine Fehlermeldung mit der Fehlernummer 0X800C133 anzeigt?

Outlook Express speichert eingegangene, gelöschte und sonstwie verarbeitete Mails in Dateien mit der Dateierweiterung "dbx". Für jeden Ordner den OE anzeigt, gibt es eine solche Datei. Diese Dateien haben ein Limit bei der Dateigröße von 2 GB. Wird diese Größe überschritten, können keine weiteren Inhalte mehr darin abgelegt werden - und das abholen von Mails schlägt dann mit der angegebenen Fehlernummer fehl.

Wenn der Fehler auftritt kann man die eigene Festplatte einfach nach diesen *.dbx-Dateien durchsuchen, und diejenigen die zu groß geworden sind, umbenennen: Danach geht auch das abholen von Mails wieder.

Outlook aus Office, der große Bruder von Outlook Express, macht das übrigens deutlich besser und hat eine eingebaute Archivfunktion, die sich selbstständig darum kümmert, das die Datenbankdateien nicht zu groß werden.