Thomas Wölfers Baustatik-Blog

Thomas Wölfers Baustatik Blog

WinFX für alte Windows


Jetzt ist es raus: Microsoft löst die enge Kopplung zwischen WinFX und Longhorn. Resultat: Das WinFX Framework wird zwar mit der nächsten Windows-Version ausgeliefert werden, wird aber auch als separate Version für Windows XP und 2003 Server zur Verfügung stehen. Im besonderen gilt das für Avalon (Präsentation) und Indigo (Kommunikation) - man kann also nun WinFX als Entwicklungsplatform benutzen um Anwendungen für alle Windows-Versionen ab XP zu entwickeln. ( WinFX für Downlevel-Windows FAQ hier )

Wer sich jetzt über seine Investitionen in Windows.Forms ärgert - WinFX bietet ja nun auch im Client-Bereich eine Menge mehr als die aktuelle .Net Version - der kann beruhigt werden: Avalon und Windows.Forms sollen bidirektional kommunizieren können. Das habe ich noch nicht ausprobiert, werde das aber so bald als möglich tun - wir haben hier nämlich eine Menge Entwicklungszeit in Windows.Forms gesteckt ... :-)

Dazu muss ich aber ersteinmal zusammenpassende IDEs, Longhorn-Betas und SKDs aus der Sammlung an Beta-CDs zusammensuchen und installieren... ich denke mal das es irgendwann im September so weit sein wird. Sobald ich mehr dazu sagen kann werde ich das an dieser Stelle tun.