Thomas Wölfers Baustatik-Blog

Thomas Wölfers Baustatik-Blog

So installieren Sie eine ältere Version der Baustatik


Die Baustatik hat einen Mechanismus für automatische Updates der das Programm immer auf dem aktuellen Stand hält. Sofern man den nicht abgeschaltet hat, bekommt man immer ganz automatisch die aktuelle Programmversion auf den eigenen Rechner. Welche Version man hat, kann man im Menü "Hilfe" unter "Info über" ermitteln. Im Bild ist das zum Beispiel Version 1.213.

image

Manchmal möchte man aber zu einer älteren Version zurückkehren. Das passiert zum Beispiel dann, wenn man die aktuelle Version manuell installiert hat, aber der eigene Wartungsvertrag diese Version nicht mehr abdeckt. Ein anderer Grund wäre ein Fehler, der durch ein automatisches Update aufgetreten ist, und der von uns nicht sehr kurzfristig behoben werden kann. (Normalerweise passiert das, wenn es passiert, sehr schnell.)

Das geht folgendermaßen:

  • Automatische Updates in den Optionen ausschalten. (Ich empfehle, das auf jeden Fall nach der Notsituation wieder einzuschalten. )
  • Baustatik über Systemsteuerung deinstallieren.
  • Gewünschte ältere Version runterlanden und installieren. Alle alten Programmversionen finden Sie im Download-Archiv unter https://diesoftware.blob.core.windows.net/archiv/VERSION.zip – dabei müssen Sie VERSION durch die gewünschte Versionsnummer ersetzen: z.b. 212, wenn Sie Version 212 runterladen möchten.
  • Zum installieren: Das Setup-Programm aus dem ZIP extrahieren und ausführen. Danach sicherheitshalber den Rechner einmal neu starten.


Baustatik Demoversion ausprobieren »