Andreas Wölfers Blog

Baustatik und FEM

Festplatte voll

Das Problem hat eingentlich jeder Computeranwender.

Die Festplatte füllt sich im Laufe der Zeit mit immer mehr
Ordnern und Dateien. In den einzelnen Ordnern befinden sich
natürlich auch verschachteltete Unterordner.

Einige dieser Dateien sind im Laufe der Zeit "einfach irgendwo abgelegt"
worden. Dies passiert auch für grosse Dateien, die eigentlich nicht
mehr gebraucht werden und somit unnötig Speicherplatz verschwenden.

Natürlich weiss man nicht mehr, wie die heissen und kann sie
darum leider nicht einfach mit der Windowssuche auffinden.

Mit dem Windows Explorer ist es schwer herauszufinden,
in welchem Ordner sich diese Dateien befinden.

Hierzu muss man sich mühsam in den einzelnen Ordnerstrukturen herunterhangeln.

Hier schaftt das Programm WinDirStat Abhilfe.
Es kann hier kostenlos heruntergeladen werden.

Dieses zeigt in einer zweidimensionalen Ansicht den Inhalt
der Festplatte, oder auch einzelner Ordner, an.

Diese Ansicht ist ziemlich ungewöhnlich aber sehr intuitiv zu verstehen
und zu bedienen.

Ich kann die Benutzung wriklic sehr empfehlen.

image16.gif

Comments are closed