Thomas Wölfers Baustatik-Blog

Thomas Wölfers Baustatik Blog

2 neue Befehle für Knoten und Stäbe


Ab dem nächsten Update enthält die Baustatik 2 neue Befehle die im Umfeld des Aufteilens und Verschneidens von Stäben interessant sind.

Der eine Befehl ist im Objekt-Menü für Knoten enthalten, der andere im Objektmenü von Stäben.

1.) Knoten in Stab/Streckenlager einfügen

image

Wenn ein Knoten geometrisch auf einem Stab oder Streckenlager liegt, dann können Sie das stabförmige Objekt mit dem Befehl in 2 Objekte aufteilen: Beide neuen Elemente verwenden denn eingefügten Knoten. Mit anderen Worten: Der vorhandene Stab wird in 2 Stäbe aufgeteilt, wobei der eine neue Stab den betreffenden Knoten als Endknoten und der andere den Knoten als Startknoten hat.

Auf dem Stab aufgebrachte Einwirkungen werden passend auf die beiden Stäbe verteilt.

2.) Schnittpunkte in Objekte einfügen

image

Um den Befehl anwenden zu können benötigt man 2 sich schneidende Objekte. Der Befehl trennt diese Objekte am Schnittpunkt auf, und fügt dort einen neuen Knoten ein. (Im Prinzip ist das einfach zweimal der vorige Befehl – nur das vorher der Schnittpunkt noch ausgerechnet wird.) Auch hier werden aufgebrachte Laste auf die neue entstehenden Stäbe aufgeteilt.


Diese Möglichkeiten bietet das Mauswerkzeug der Baustatik


Mit dem normalen Mauswerkzeug der Baustatik kann man Objekte auf mehrere Arten auswählen, das Objektmenü öffnen, den Zoom-Ausschnitt vergrößern und verkleinern, den angezeigten Ausschnitt verschieben und die räumliche Graphik im Raum verdrehen. Das Video zeigt, wie das geht.



Bessere Visualisierung verdrehter Lager


In der Baustatik konnte man Einzellager schon immer mit Hilfe mehrerer Methoden im Raum verdrehen.

image

Die Verdrehung wurde dabei bei den Eigenschaften des Lagers in einer kleinen Graphik angezeigt. In der eigentlichen räumlichen Graphik fehlte aber ein visuelle Feedback für eingestellte Verdrehungen. Das ist ab dem nächsten Update anders: Man kann dann auch die Lagerverdrehung mit einem kleine Koordinatensystem visualisieren.

image

Wann das Lager-Koordinatensystem angezeigt wird, ist wie gewohnt von einer Einstellung in der Sichtbarkeits-Ansicht abhängig.

image


Mini-Schneemann


Ist schon nett mit dem Schnee, reicht aber langsam auch :-)


Roadshow 2019: Alle Veranstaltungsorte geklärt


Die Anmeldeseite für die Baustatik Roadshow 2019 hat nun auch alle Angaben für die Veranstaltungsorte. Wenn Sie auf den Namen der Stadt klicken, gelangen Sie direkt zur Webseite des Hotels in dem die jeweilige Veranstaltung stattfinden wird.

Für die den Tour-Teil: Köln-Hamburg-Berlin-Leipzig haben Frühbucher noch Zeit bis zum 1.4.: Danach kosten die Tickets 70 Euro mehr. Früher buchen lohnt sich also Smile