Thomas Wölfers Baustatik-Blog

Thomas Wölfers Baustatik Blog

Kommende Attraktionen: DWG-Import Verbesserungen


Mit dem letzten Update der Baustatik hatten wir den Import von DWG-Dateien drastisch beschleunigt.

Im (vermutlich) nächsten Update wird es eine weitere Verbesserung beim CAD-Import geben: Wir werden dann die Möglichkeit anbieten, zusätzlich zu den Punkten und Linien auch die Beschriftungen aus einer DWG-Datei zu importieren.

Dadurch kann dann der komplette Positionsplan einschließlich der Beschriftung mit Positionsnummer und allen weiteren Daten bei der Eingabe hinterlegt werden.


image

image


Münchner Anwenderstammtisch im Juni


Der nächste Münchner Anwenderstammtisch findet am Montag den 4. Juni 2018 statt. Wie immer ab 19:00 im Wirtshaus Maxvorstadt ( http://www.wirtshaus-maxvorstadt.de/ ).

DSC_4261

Natürlich ist jeder gerne gesehen und wie immer werden wir für spezielle Frage auch einen Laptop zur Klärung derselben dabei haben.

Bitte beachten: Man kann da nicht parken. Ich empfehle mit dem MVV zu kommen – es gibt 2 Haltestellen in unmittelbarer Nähe.


Tipp: So gibt man ein einzelnes Element der Ausgabesteuerung aus


In der Ausgabesteuerung der Baustatik werden alle Elemente aufgelistet, die Sie ausdrucken können. Wenn Sie nur ein einzelnes davon drucken möchten, dann können Sie natürlich alle "Haken" von allen Elementen entfernen – außerdem von dem, das gedruckt werden soll – und dann die normale Ausgabe verwenden.

Wenn man aber einfach nur auf die schnelle mal einen Teilbereich drucken möchte, dann ist das unhandlich. Darum gibt es einen kleinen Trick, mit dem die Sache einfacher geht.



Vorgestern: Münchener Anwenderstammtisch


Diesmal in erfreulich großer Besetzung Smile

WP_20180409_19_53_02_ProWP_20180409_19_25_14_Pro

Der Termin für den nächsten Stammtisch steht noch nicht fest: Das wird aber vermutlich noch vor der Fußball-WM sein.


Monatliches Update verfügbar


Seit letztem Freitag ist das neue monatliche Update verfügbar. Wie immer wird das Update automatisch verteilt – Sie müssen es nur dann manuell herunterladen und installieren, wenn Sie die automatischen Updates ausgeschaltet haben.

Die vollständige Liste der Änderungen findet sich wie immer im Update-Protokoll.

Die wichtigsten Neuerungen sind:



Übersicht zur Marktanalyse Statiksoftware


Im Februar 2018 wurde im Statiker-Forum 'diestatiker' eine Umfrage zu Statiksoftware durchgeführt. Meiner Ansicht nach hatte diese Umfrage eine ganze Reihe an Mängeln. Dazu gehört zum Beispiel die Tatsache, das die abgefragten Hersteller nicht wirklich vollständig waren. (Eine meiner Ansicht nach vollständige Liste von Herstellern im Bereich der Statik-Software finden Sie hier in meinem Blog, rechts am Rand.)

Ein anderes Problem war, das sich die Umfrage eigentlich um Komponentenstatik kümmern wollte, aber auch Hersteller berücksichtige die sowas gar nicht haben.

Man muss ja eigentlich berücksichtigen, das der Markt für Baustatik-Software schon ein bisschen undurchsichtig ist: Es gibt Hersteller die sich schwerpunktsmäßig im Bereich der 3D/FEM bewegen und andere, die hauptsächlich Programme für 2D-Einzelbauteile anbieten.

Es gibt natürlich auch uns, und wir haben sowohl 3D/FEM als auch 2D-Einzelbaueile (dabei aber mit Lastweiterleitung). Und es gibt auch die Kollegen von Harzer, die meiner Ansicht nach mit ihrer Vielzahl an Einzelnachweisen zu unserer Software eher komplementär als konkurrierend zu betrachten sind.

Insgesamt war die ganze Sache meiner Ansicht nach ein bisschen zu wenig durchdacht.

Auch die Umfrageergebnisse sind, wie das bei Statistiken immer so ist, mit etwas Vorsicht zu verdauen. Bei einigen Abstimmungsergebnissen unterscheidet sich die abgegebene Anzahl Stimmen pro Hersteller fast um das fünffache: Bei sehr wenigen Stimmen macht sich eine sehr gute (oder sehr schlechte) Bewertung natürlich viel stärker im Gesamtergebnis bemerkbar, als bei sehr vielen abgegebenen Stimmen.

Trotzdem bekommt man natürlich einen ungefähren Eindruck von der Stimmungslage der Anwender oder Kunden zu den verschiedenen Herstellern (wenn auch nicht unbedingt klar ist, bei welchem Hersteller welches Programmpaket gemeint ist.). Die Ergebnisse der Umfrage finden sich übrigens (Stand: 6.4.2018) hier.

Was leider ganz fehlte, war eine Endauswertung der Umfrage. Darum habe ich mir mal die Mühe gemacht, und eine solche Auswertung zusammengestellt. Hier ist sie:


image001




image003


image005


image007


image009


image011


image013


image015


Neue multi-linguale Webseite


Die arbeiten an unserer neuen Webseite in mehreren Sprachen gehen zügig voran. Um die Sache für alle spannend zu halten, haben wir zunächst mit einer der schwierigeren Sprachen angefangen: Klingonisch (von der IANA und ISO als Sprache anerkannt, darum auch relevant.)

webseite-klingonisch

Wie man in der Abbildung sieht (mit Klick vergrößern) sind noch nicht alle Details wirklich 100% durchgängig funktional: So fehlt beispielsweise die Übersetzung des Platzhaltertextes in der Suchzeile.

Trotzdem sind alle guter Hoffnung, das unser Sprachprojekt in Kürze Früchte tragen wird – sobald die rein textlichen Übersetzungen erledigt sind, machen wir uns natürlich direkt an die Weiterentwicklung unseres Normen-Supports und kümmern uns dort selbstverständlich auch als erstes um die Implementierung der bauspezifischen Normen des Klingonischen Imperiums.

Bis das soweit ist wünsche ich noch einen schönen ersten April.