Thomas Woelfers Baustatik Blog

Baustatik-Software und was sonst des Weges kommt

Happy Birthday, Blog

Jetzt gibt es dieses Blog tatsächlich schon seit 13 Jahren…. Wo ist nur die Zeit geblieben? Freue mich trotzdem schon auf die nächsten 13 Smile

Gute Nachricht für Studenten

Wenn Sie noch studieren und unsere Baustatik Roadshow 2017 besuchen wollen, gibt es eine gute Nachricht: Ab sofort können Sie bei der Anmeldung den Studenten-Tarif in Anspruch nehmen. Der große Vorteil: Die Kosten betragen dann nicht mehr 250,- sondern nur noch …. 30,-. Und zwar ebenfalls inkl. allem – also auch inkl. der Lebensmittelversorgung. Smile (Sie bekommen aber keine 25 Euro Gutschrift auf ihr Work&Cash Konto, weil, … naja: Student. Sie sollten so ein Konto gar nicht haben Smile )

Wie geht das?

Ganz einfach: Zur Anmeldeseite für die Baustatik Roadshow gehen, und beim Anmeldeformular die Option “Ich studiere noch” einschalten. Dann bei der Veranstaltung bitte einen aktuellen Immatrikulationsausweis mitbringen – und pronto: 220,- Euro gespart. Ich möchte noch erwähnen das die Anzahl an Plätzen für Studenten limitiert ist: Wenn die Plätze aus sind, gibt es den Nachlass auch nicht mehr. Je früher angemeldet, um so sicherer der feste Platz bei den Vorträgen.

Ein paar Hinweise zum Roadshow Programm

Die Anmeldung für die Baustatik Roadshow 2017 ist seit gestern hier möglich.Auf der Übersichts- und Anmeldeseite gibt es auch Informationen über den Frühbucher-Rabatt und eine kleine Agenda. Der kann man entnehmen, das es im wesentlichen drei Vorträge gibt. Wer schon einmal auf einer Veranstaltung von uns war, der weiss, das wir es mit dem strengen halten an vorgegebene Agendas und vorbereitete Vorträge nicht ganz so eng sehen: Natürlich wird es auch diesmal so sein, das wir auf alle Themen die sich einfach aus dem Vortrag und der zugehörigen Diskussion ergeben eingehen werden: Die Agenda ist eher so eine Art Anhaltspunkt der klarstellen soll, was die grundsätzlichen Themen sein werden. Wer also mit Fragen in den angegebenen Themenbereich kommt, der bekommt auch dann Antworten, wenn die Frage eben nicht ausdrücklich zu einem der Punkte auf der Agenda passt.

Dazu: Wir haben 2 recht großzügige Pausen und die AUA ( Smile ) Session – alles extra so eingerichtet, das sich möglichst viel Gelegenheit zum Gespräch bietet – eben auch zu Themen, die nicht direkt mit den Vorträgen zusammenhängen.

Kurz gesagt: Kann wirklich nur jedermann empfehlen, diese Veranstaltung aufzusuchen –  es wird sich mit Sicherheit lohnen. (Und das nicht nur, weil jeder Teilnehmer 25 Stunden auf sein Zeitkonto geschenkt bekommt Smile )

Baustatik-Roadshow 2017: Die Anmeldung ist nun geöffnet

Auf der Baustatik-Roadshow 2017 zeigen wir Ihnen die Lastweiterleitung und weitere neue Features der Baustatik live und vor Ort – und zwar in einer ganzen Menge an Orten. Wir kommen nach:

  • Wien
  • Düsseldorf
  • Hannover
  • Hamburg
  • Berlin
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Nürnberg
  • Stuttgart,
  • Zürich
  • München
  • Bozen

Habe jetzt schon leichte Müdigkeits-Anfälle Smile

Nachdem die Lastweiterleitung mit dem Abschluss der Arbeiten am Weiterleiten in die Stütze seit dem letzten Update “fertig” ist, können Sie das Gesamtpaket auf unseren Vorträgen begutachten. Zusätzlich gibt es natürlich auch noch weitere Themen: In 3 Vorträgen decken wir neben der Lastweiterleitung alle wichtigen neuen Themen ab, die sich bei der Baustatik in der letzten Zeit ergeben haben. Das Team wird größtenteils vor Ort sein – Sie können also auch alle anderen Fragen rund um unsere Software loswerden.

Alle Details und das Anmeldeformular finden Sie hier.

Windows XP, Windows Vista: Umsteigen!

Wer noch immer eine alte Version von Windows einsetzt – und das sind eigentlich nicht nur XP und Vista, sondern eigentlich auch schon Windows 7 – der sollte sich jetzt dringend an den Umstieg machen.

Ganz besonders dringend ist das natürlich bei Windows XP: Das System wird von Microsoft selbst schon lange nicht mehr unterstützt, und auch die Baustatik wird für XP nicht länger gewartet: Seit geraumer Zeit erhalten Anwender mit XP keinerlei Updates mehr für die Baustatik. Was aber noch viel dramatischer ist: Sie erhalten auch keine Sicherheitsupdates mehr von Microsoft – und das schon seit Jahren. Es ist wirklich dringend notwendig, XP-Installationen los zu werden!

Die gleiche Situation tritt demnächst auch für Vista-Benutzer in Kraft: Das System verliert seitens Microsoft seinen Support im April dieses Jahres. Spätestens dann sollte man auf eine modernere und sicherere Variante umsteigen. (Auch der Support der Baustatik für Vista wird nicht mehr lange weiterlaufen. Natürlich kann man dann noch mit einer alten Version der Baustatik weiterarbeiten, aber Updates wird es dann nicht mehr geben.)

In allen Fällen empfehle ich den Umstieg auf Windows 10: Mit weitem Abstand das sicherste System, das Microsoft je gebaut hat – und auch das System, das von uns aus am besten unterstützt wird.

Jetzt auch auf Facebook

Ich bin mir noch nicht so ganz im klaren,. was wir damit machen werden – aber es gibt jetzt auch eine Facebook-Seite für D.I.E.. Die ist hier:

Dateien in der Projekt-Ansicht sortieren

Seit dem Update von gestern kann man die Anzeige der Dateien in der Projekt-Ansicht sortieren. Dazu gibt es einen neuen Button in der Werkzeugleiste der Ansicht:

image

Dieser öffnet ein Menü, mit dem man eine der angebotenen Sortiermöglichkeiten auswählen kann. Man kann nach Name, Datum, Typ und Größe der Dokumente sortieren. Außerdem kann man die “Reihenfolge umkehren”. Der Befehl tut genau das, was man erwartet: Ist die Anzeige alphabetisch aufsteigend sortiert und drückt man auf den Befehl, wird die Anzeige alphabetisch absteigend sortiert.

In dem Zusammenhang möchte ich auch noch kurz auf einen anderen Befehl der Projekt-Ansicht hinweisen: Zum ‘Projekt hinzufügen’ bzw. ‘entfernen’. Der befindet sich im Objektmenü eines angeklickten Dokumentes – und mit dem Befehl kann man einzelne Dokumente aus dem Projekt entfernen oder hinzufügen. Dabei geht es nicht darum, das beim entfernen das Dokument gelöscht wird (Dazu gibt es den Löschen-Befehl), sondern darum, das man das Dokument an sich beibehält, es aber nicht länger Teil des Projektes ist: Es wird dann zum Beispiel in der Projekt-Archivierung nicht mit gesichert.

Der Befehl zum hinzufügen fügt ein bereits vorhandenes Dokument zum Projekt hinzu: Hat man beispielsweise mit dem Windows-Explorer eine Datei in den Projekt-Ordner kopiert, kann man diese auch ins Projekt an sich aufnehmen.

image

Das monatliche Update der Baustatik ist verfügbar

Ab sofort ist das monatliche Update der Baustatik im Download-Bereich unseres Webservers verfügbar. Wenn Sie an den automatischen Updates teilnehmen, erhalten Sie dieses Update automatisch innerhalb der nächsten 24 Stunden. (Um genau zu sein: ca. 10 Minuten nach dem nächsten Start Ihres Computers Smile)

Alle Details zum Update finden sich wie immer im Update-Protokoll. Die wichtigsten Neuerungen gibt es aber auch hier in der Kurzübersicht:

  • Die Lastweiterleitung ist nun auch im Fundament verfügbar: Man kann Einwirkungen direkt aus der Berechnung der Stütze in das Fundament einfließen lassen.
  • In der Projekt-Ansicht kann man die angezeigten Dokumente nun nach verschiedenen Kriterien sortieren.
  • Navigationspunkte können nun im Ausdruck so beschriftet werden, das sie beim Falten von Zeichnungen als Schriftkopf erscheinen.

Nächstes Update kommt leicht verzögert

Das nächste monatliche Update für die Baustatik kommt mit einer kleinen Verzögerung. Aus völlig nicht-technischen Gründen haben wir den Zeitpunkt dafür auch “irgendwann nächste Woche” verschoben. (Die vollkommen nicht-technischen Gründe haben in erster Linie was mit einer Vermischung aus Karneval und Urlaub zu tun Smile )