Andreas Wölfers Blog

Baustatik und FEM

Nichtlineare Lastfallgruppen, Teil 3

Ermittlung des Skalierungsfaktors am Beispiel der DIN 1045-01

Lastfall 2 ist als Nutzlast A,B definiert. Die Sicherheitsbeiwerte und Kombinationsbeiwerte sind auf dem Eingeschaftsdialog des Lastfalls voreingestellt.

10-02-05-a.gif

Dies sind :
  • Gamma = 1.50
  • Psi,0 = 0.7
  • Psi,1 = 0,5
  • Psi,2 = 0,3
 
Die erforderliche Grösse Beiwerte (Gamma*Psi), die bei der Berechnung zu berücksichtigen sind, hängt von der zu berechnenden Kombinatinon ab:

Für die Grundkombination gilt:

10-02-05-c.gif
Leiteinwirkung
In der Grundkombination gilt für die Leiteinwirkung:
10-02-05-d.gif

10-02-05-f.gif

In diesem Fall wird der Wert 1.50 übertragen.

Weitere Einwirkungen
In der Grundkombination gilt für die weiteren Einwirkungen:

10-02-05-e.gif

10-02-05-h.gif

In diesem Fall wird der Wert 1.50 * 0.7 = 1.05 übertragen.




Comments are closed