Christine Mittmann

Ein Baustatik Blog

Importieren von XDUR, XPLA, XRST, XEST Dateien in die Baustatik.

Was brauchen Sie, um alte Dateien in der Baustatik bearbeiten zu können?

Einen Auftragsordner in dem die Sie, z. B. die XPLA Datei abgespeichert haben.

In diesem Auftragsordner ein Projekt für die Baustatik.

Wie sollten Sie vorgehen?

Sie können im XPLA die Datei nach Baustatik exportieren.

exp_xpla

Ist der Auftragsordner unter “Speichern unter“ gewählt, kann mit  Speichern bestätigt werden.

speichern_unter_Xpla

Hier haben Sie auch die Möglichkeit, den voreingestellten Dateityp von Platte auf Faltwerk zu ändern.

Jetzt wechseln Sie in die Baustatik Oberfläche. Hier sollte nun das entsprechende Projekt ausgewählt oder ein neues Projekt angelegt werden.

Das entsprechende Projekt findet sich über Datei → Projekt öffnen.

Projekt_oeffnen

Es werden schon vorhandene Projekte angezeigt. Das gewünschte Projekt auswählen und öffnen.

 

Sie haben noch kein Projekt angelegt???

Auch das ist kein Problem.

Ein neues Projekt legen Sie über Datei → Neu → Neues Projekt an.

Projekt_anlegen

In dem nun sichtbaren Fenster wählen Sie den Speicherplatz aus, in dem die XPLA Datei gespeichert wurde. (Der Dateiname ist nicht sichtbar)

In der Zeile Dateiname können Sie z. B. den Namen des Auftragsordners eintragen. Sowie Sie mit Speichern bestätigen, öffnet sich das Fenster “Neues Dokument anlegen”. Das kann geschlossen werden.

In der Projektansicht finden sie Ihre Datei.

Projektansicht

Mit einem Rechtsklick auf den Dateinamen können Sie die Datei zum Projekt hinzufügen.

Projekt hinzu

Fertig!!  Daumen hoch

Comments are closed