Christine Mittmann

Ein Baustatik Blog

Wie ist die neue Darstellung zu verstehen?

Wie ich schon erwähnt habe, sind die graphischen Darstellungen unserer Einzellager verändert worden.

Heute möchte ich etwas genauer auf die verschiedenen Darstellungen eingehen.

Die Darstellung für ein “festes” Lager ist ein einzelnes Pyramidensymbol. Das ist von der Darstellung noch recht einfach zu verstehen.

Für ein “gelenkiges” Lager ist üblicher Weise die Pyramide mit einer Kugel versehen, welches die feste Verschiebung und die freie Verdrehung darstellt.

Ok und was bedeuten die Linien an dem Lager?

Wird eine Wegfeder als “Frei” definiert, so wird dies mit einer Linie/ Balken in der entsprechenden Richtung dargestellt. Der Gedanke dabei ist, dass diese Linien/ Balken als eine Art Schienen zu sehen sind, in denen das Lager verschoben werden kann, also “gleiten” kann. (Gleitlager).

Wegfeder_2

Im einzelnen werden die Richtungen wie folgt dargestellt:

Wegfeder X Frei

Wegfeder_5

Wegfeder Y Frei

Wegfeder_6

Wegfeder Z frei

Wegfeder_7

Hier gibt es einen geringfügigen Unterschied zwischen der Darstellung im Eingabedialog und der Graphik. Doch das dürfte kein Problem sein, oder? Anrufen

Bei einer “elastischen” Federsteifigkeit erscheint statt einer Linie eine Feder oder unterbrochene Linie in der entsprechenden Richtung.

Wegfeder_3

Das ist der Gedanke, der hinter dieser Darstellung steckt. Smiley mit geöffnetem Mund

Comments are closed