Thomas Woelfers Baustatik Blog

Baustatik-Software und was sonst des Weges kommt

Das neue Installationsprogramm

Leider ist es noch immer nicht fertig, aber das neue Installationsprogramm nimmt zumindest langsam Formen an. Folgendermaßen wird es (vermutlich) aussehen.

1. Schritt: Begrüßung

image

2. Schritt: Sie können auswählen, an welchen Stellen Verknüpfungen zu den Programmen angelegt werden sollen. Das “Autostart” Verzeichnis ist aufgeführt, weil man durch die Abwahl dieser Option verhindern kann, das der TimeServer für Work&Cash beim anmelden automatisch gestartet wird.

image

3. Schritt: Angabe des gewünschten Zielordners.

image

Danach wird die Installation gestartet: Im Zusammenhang damit wird auch immer automatisch eine bereits installierte (ältere) Version der Programme entfernt – man ist also immer auf dem neuesten Stand.

Wenn der TimeServer noch läuft und durch eine neuere Version ersetzt werden muss, dann bemerkt das Installationsprogramm und zeigt eine entsprechende Meldung an: Es kann den TimeServer dann aber automatisch beenden, sodas die Installation in einem solchen Fall nicht neu gestartet werden muss.

Und noch eine kleine Änderung: Wenn man ein Icon auf dem Desktop anlegen lässt, dann ist das in Zukunft wieder “rot”. :-)

Comments are closed