Thomas Woelfers Baustatik Blog

Baustatik-Software und was sonst des Weges kommt

Erweiterung beim Export nach CAD

Die Baustatik kann schon länger Daten nach DXF exportieren: Ursprünglich wurden nur Achsen exportiert, seit einigen Monaten auch Elemente wie die Stabnamen und Punkte.

Ab dem nächsten Update geht das deutlich weiter: Man kann zum Beispiel so etwas erzeugen und in AutoCAD (o.ä.) importieren:

image

Dabei sind die einzelnen Elemente in Layern unterteilt. Schaltet man beispielsweise nur die Layer mit den Achsen ein, erhält man so eine Graphik:

image

Zusätzlich kann man dann auch die 3d-Körper der Stäbe und Faltwerkselemente einschalten. Das sieht dann so aus:

image

Die verwendeten Farben der Elemente stammen dabei aus den ursprünglichen Farben, also aus denen, die in der Baustatik verwendet wurden.

image

Comments are closed