Thomas Woelfers Baustatik Blog

Baustatik-Software und was sonst des Weges kommt

Nochmal Performance

Meine letzten beiden Beiträge zum Thema Performance-Verbesserung waren wohl nicht so besonders aussagekräftig – ich habe mir speziell beim letzten eigentlich richtig Mühe gegeben, die Sache möglichst eindeutig zu beschreiben. Hat aber, wenn ich die Rückfragen betrachte, nicht besonders geklappt. Daher habe ich das hier gemacht – ich denke, das macht die Sache klar.

Es handelt sich um ein System mit 142 Faltwerkselementen. Das FE-Netz besteht aus knapp 20.000 Elementen, es gibt 5 Lastfälle. Beide Beispiele laufen so auf meinem Rechner (Intel Core i5, 3.5 GHz, 16 GB RAM) [also nichts besonderes] mit der 64bit Version der Baustatik.

Links: Vor dem Update. Rechts: Nach dem Update.

vor_updatenach_update
Comments are closed