Thomas Woelfers Baustatik Blog

Baustatik-Software und was sonst des Weges kommt

Remote Desktop Verbindungen mit Cut&Paste

Wenn man mit einem Server per Remote-Desktop Verbindung kommuniziert, dann kann man Dateien vom lokalen Rechner aus dem Explorer per Cut&Paste auf den entfernten Rechner transportieren. Dazu ist eigentlich nur notwendig, eine lokale Option zu setzen, die von Haus aus ausgeschaltet ist: Man muss unter dem Optionen der Remote-Desktop Verbindung die Option "Lokale Resourcen" -> "Disk Drives" einschalten: Ab der nächsten Verbindung sollte Cut&Paste funktionieren - zumindest dann, wenn diese Funktionalität auf dem entfernten Rechner nicht ausdrücklich ausgeschaltet wurde.

Comments are closed