Thomas Woelfers Baustatik Blog

Baustatik-Software und was sonst des Weges kommt

So bearbeitet man importierte Zeichnungs-Daten

In der Baustatik kann man CAD-Daten importieren und als Hilfspunkte und –linien für die Konstruktion des statischen Systems verwenden. Das geht über den Befehl Datei –> Importieren.

Sind die Daten einmal eingeladen, dann bekommt man kleine grüne Hilfspunkte und hellblaue Hilfslinien. Die kann man dann zum Beispiel zum rasten verwenden.

Man kann diese Daten aber auch noch manipulieren: Also zum Beispiel markieren, und dann noch verschieben, rotieren oder spiegeln. Meist sind solche Daten in Layer unterteilt: In diesem Fall kann man einzelne Layer über die Sichtbarkeits-Ansicht ein- oder ausschalten. Manchmal ist es aber so, das die Sache mit den Layern nicht geht – zum Beispiel, wenn keine im Plan vorlagen.

In diesem Fall kann man Teile der Daten einfach rauslöschen. Wenn man beispielsweise eine importierte Zeichnung wie die folgende hat, und davon aber nur den Teil mit der Draufsicht benötigt, ist das hilfreich.

image

Man markiert dann einfach den oberen Teil des Plans mit der Maus (und vielleicht auch noch die Maßketten im unteren Teil) und drückt “del”: Das entfernt dann – wie auch an anderen Stellen in der Baustatik gewohnt – die zuvor markierten Elemente.

Comments are closed