Thomas Woelfers Baustatik Blog

Baustatik-Software und was sonst des Weges kommt

So findet man seinen TimeServer-Kontoauszug

Beim Work&Cash Verfahren kauft man eine gewisse Anzahl Stunden, und kann die dann mit allen unseren Statikprogrammen abarbeiten. Der Vorteil: Man hat ohne weitere Kosten immer alle Programme in der aktuellen Version im Zugriff.

Die verfügbare Zeit landet auf einem Konto: Von diesem Konto kann man ganz nach Bedarf Zeit abholen – oder auch wieder auf dem Konto deponieren. Das geht entweder per Internet, oder per Telefon. (Für die Arbeit mit dem Programmen ist aber keine Internetverbindung notwendig.)

Manchmal wüsste man gern, wie viel Zeit man “zuletzt” abgeholt hat – und dafür gibt es im TimeServer die Kontoführung: Die hat einen Reiter “Kontoauszug”, mit dem man alle Transaktionen auf dem eigenen Konto nachvollziehen kann – auch beliebig weit in die Vergangenheit zurück. (Und wenn ich “beliebig weit” sage, dann meine ich: Bis zur Einführung der aktuellen Konto-Version, und das war irgendwann in 2006 Smiley)

Dazu gibt man das gewünschte Startdatum an, und wählt dann: “Kontoauszug abrufen”.

image

Comments are closed