Thomas Woelfers Baustatik Blog

Baustatik-Software und was sonst des Weges kommt

So verschiebt man Aussparungen

Für flächige Elemente in der Baustatik gibt es 2 Geschmacksrichtungen von Aussparungen. Zum einen gibt es graphisch definierte Aussparungen - diese basieren auf Knoten, die den Rand der Aussparung definieren. Zum anderen gibt es auch noch "runde" und "rechteckige" Aussparungen. Je nachdem, wie diese erzeugt werden, entstehen dabei ebenfalls Knoten - oder aber nicht. Will man nun eine Aussparung verschieben, dann tut man normalerweise das gleiche wie auch bei anderen Elementen: Man verschiebt die Knoten an die neue Position, und da findet sich die Aussparung dann wieder.

Das geht natürlich nicht, wenn die Aussparung gar nicht über Knoten definiert wurde. Für solche Fälle gibt es aber auch eine Möglichkeit: Man kann die Aussparung entweder durch Angabe eines neuen Mittelpunktes verschieben, oder auch "graphisch":

Comments are closed