Thomas Woelfers Baustatik Blog

Baustatik-Software und was sonst des Weges kommt

So wird man das Problem nach dem Update auf Version 138 wieder los

Durch die Installation des Updates auf Version 138 (vom 3.2.2016) kam es bei einigen Kunden zu einem Problem im Zusammenhang mit dem TimeServer und bei anderen im Zusammenhang mit den “alten” XFEMily Programmen.

Dummerweise ist das TimeServer-Problem etwas nervig: Der TimeServer stürzt beim starten ab, und wird dann immer wieder automatisch gestartet. Das macht es, falls der TimeServer automatisch gestartet wird, praktisch unmöglich ein weiteres Update zur Korrektur zu installieren. Man muss also den TimeServer aus der Autostart-Gruppe von Windows entfernen. Das ist allerdings je nach Version von Windows auf eine andere Art zu erledigen. Um die Sache einfacher zu gestalten, können Sie den folgenden Schritten folgen: Die beseitigen das Problem.

  • Deinstallieren Sie “DIE Anwendungen” über die Systemsteuerung
  • Wichtig: Starten Sie den Rechner jetzt neu
  • Laden Sie die aktuelle Version (139) aus dem Download-Bereich von www.die.de herunter
  • Installieren Sie diese Version

Danach läuft alles wieder wie gehabt.

Ich entschuldige mich für die Störung. Den eigentlichen Grund suche ich noch, diese Update behebt aber auf jeden Fall die störenden Symptome.

Comments are closed