Thomas Woelfers Baustatik Blog

Baustatik-Software und was sonst des Weges kommt

Truth is stranger than fiction

Eine kleine Geschichte - eigentlich nichts besonderes, aber trotzdem ganz unterhaltsam.
 
Meine Freundin und ich sind gestern durch die Stadt zu einem Lokal zum frühstücken gefahren. Wir kommen also aus dem Lokal und gehen ein paar Schritte um die Ecke - und da steht der Wagen. Es findet das gleiche Prozedere wie immer statt: Fernbedienungs-drücker zum Türe öffnen gedrückt, Tür aufgehalten, einsteigen lassen. Dann ums Auto herumgehen, selbst einsteigen. Sich dabei ärgern, das 'Sie' schon wieder irgend so eine komische Tasche auf dem Fahrersitz deponiert hat. Tasche weggeräumt, eingestiegen.
 
Dann gewundert: Seit wann habe ich einen Handyhalter mit einem rotem Handy drin? Der war meiner Freundin auch schon aufgefallen. Sie hat auch kein rotes Handy. Ich keinen Handyhalter im Auto.
 
Also - einfach mal wieder ausgestiegen und kurzs aufs Nummernschild geschaut: Tatsache - ist gar nicht mein Wagen. Türöffner geprüft: Nein - der macht die Tür nicht auf oder zu - das Auto muss schon offen gewesen sein...
 
Wir sind dann einfach die zehn Meter weiter zu meinem Wagen gegangen. Das Handy haben wir dagelassen... :-)
Comments are closed