Thomas Woelfers Baustatik Blog

Baustatik-Software und was sonst des Weges kommt

Wie man Progamme aus der Taskleiste startet

Unter Windows 7 kann man Icons zum starten von Programmen relativ einfach in der Taskleiste unterbringen. Dazu klickt man einfach im Start-Menü auf das gewünschte Programm und wählt den Befehl "Pin to Taskbar". (Heist auf deutsch irgendwie anders, habe aber gerade nur ein englisches 7 laufen...).

Unter XP ist das ein bisschen komplizierter. Es gibt aber trotzdem 2 Wege das zu tun:

1.) Mit einem Icon in der Taskleiste

  • Rechtsklicke auf Tasksleiste -> Symbolleisten -> "Schnellstart" einschalten. Das macht die Schnellstart-Leiste sichtbar. Die enthält von Haus aus ein paar Icons (u.a. eines für den Internet Explorer) und befindet sich direkt rechts neben dem Start-Button.
  • Nochmals rechtsklick auf Taskleiste und ""Taskleiste fixieren" ausschalten. Dadurch kann man die Schnellstart-Leiste breiter machen. (Die bekommt dann "Anfasser" mit denen man die Größe verändern kann.)
  • Dann "Taskleiste fixieren" wieder einschalten. (Ansonsten verschiebt man die recht leicht irrtümlich mit der Maus)
  • Jetzt das gewünschte Programm suchen (Also die Datei aus "Program Files", nicht einen Link aus dem Start-Menü.) Das Programm zieht man dann mit der rechten Maustasten in den Bereich der Schnellstart-Leiste und lässt die Maus dann los. Es geht ein Menü auf, und man wählt "Verknüpfung hier anlegen".

2.) Als Menü in der Taskleiste

  • Dazu legt man zunächste einen Ordner an. Wo, ist egal. Der Name des Ordners wird später der Name des Menüs.
  • In diesem Ordner legt man Verknüpfungen zu allen Programmen an, die im Menü drin sein sollen.
  • Jetzt klickt man mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste, wählt "Symbolleisten" und dann "Neue Symbolleiste". Es geht ein Fenster auf, in dem man einen Ordner auswählen kann. Man wählt den, in dem man die Verknüpfungen angelegt hat.
Comments are closed