Andreas Wölfers Baustatik Blog

Durchstanzen, Abzugslast


Der Durchstanznachweis bei einem Auflager wird vom Programm mit der entsprechenden Auflagerkraft geführt.

Ist dieses Auflager direkt belastet, so erhöht diese direkte Belastung die Auflagerkraft, aber nicht die Stanzlast.

Aus diesem Grund wird diese direkte Belastung der Stütze von der Stanzlast durch das Programm automatisch abgezogen.

Dies ist besonders hilfreich bei Berechnungen mit Lastübernahmen. Hier hat man oft den Fall, dass Lasten direkt aus dem oberen Geschoss in die Stützen eingeleitet werden.


Damit die Last abgezogen wird, müssen die Koordinaten der Stütze und der Belastung nicht identisch sein.

Es werden alle Lasten abgezogen, die sich in den geometrisch definierten Abmessungen des Stanznachweises befinden.

Beispiel:

Die zu untersuchende Stütze hat eine Fläche von 30*30 cm.

Alle Lasten, die sich innerhalb dieser Fläche befinden, werden bei dem Abzug berücksichtigt.



Baustatik Demoversion ausprobieren »