Christine Mittmanns Baustatik Blog

Christine Mittmanns Baustatik Blog

Beispiel: Schubbemessung alle Fugenarten


Seit kurzem gibt es das Modul für die Schubbemessung in der Baustatik.

Die URL für den Download der Beispiele ist:

https://www.die.de/baustatik/baustatik-blog-beispiele-1.zip

Dazu hier eine kurze Anleitung:

Wie gewohnt mit Datei -> Neu -> Neues Dokument die Schubbemessung öffnen.

Sie öffnen in der Dokumenten-Ansicht die Bemessungsparameter, wählen den Querschnitt, das Material und den Typ, Balken oder Platte aus.

Mit AsZug legen Sie die eingelegte Bewehrung auf der Zugseite fest.

clip_image001

Die Druckstrebenneigung kann automatisch berechnet oder auch manuell eingetragen werden.

Für die Neigung Querkraftbewehrung geben Sie z.B. 90 ° für senkrechte Bügel

ein.

Die horizontale Fugenausbildung beinhaltet verschiedene Fugenarten.

clip_image002

Je nach Auswahl der Fugenart werden die weiteren Zeilen frei geschaltet und müssen mit den nötigen Angaben versehen werden.

Danach öffnen Sie in der Dokumenten- Ansicht die Einwirkungen.

Hier brauchen Sie die Angaben für:

N = Normalkraft [kN]

Vz = Bemessungsquerkraft Vz [kN]

minN = Zur Ermittlung der Spannung infolge der minimalen Normalkraft rechtwinklig zur Fuge, die gleichzeitig mit der Querkraft wirken kann (positiv für Druck negativ für Zug). [kN]

clip_image003

Es können durchaus mehrere Einwirkungen definiert werden.

Mit dem Symbol clip_image004 können die Ergebnisse als Bildschirmvorschau aufgerufen werden. Der Ausdruck wird über die Ausgabesteuerung festgelegt.