Christine Mittmanns Baustatik Blog

Christine Mittmanns Baustatik Blog

Stab – Bettung



Eine weitere Art der Lagerung ist die elastische Bettung eines Stabes.

Diese Angaben beziehen sich auf das lokale Koordinatensystem des entsprechenden Stabes.


image

Querbettung lokal in Z

Lz [m]:

Sie geben die wirksame Stabbreite in lokaler Y-Richtung an, hier wirkt die Bettung. Dieser Wert wird zur Berechnung der Bodenpressungen benötigt.


Weitere Bettungsarten sind die:


image


Längsbettung lokal in X (Reibung)

Lx [m]:

Es handelt sich um den wirksamen Stabumfang.


Querbettung lokal in Y

Ly[m]:

Das ist die wirksame Stabbreite in lokaler Z- Richtung. Dieser Wert ist für die korrekte Berechnung der Bodenpressung erforderlich.


Drehbettung lokal um X

Lxx [m]:

Angaben für den wirksamen Stabumfang.


Bettungsmodul Kz/Kx/Ky/Kxx:

Diese Werte können Sie dem Bodengutachten entnehmen. Hierbei handelt es sich um das Bettungsmodul in und um die entsprechende Richtung.


Ausfall:

Für die Verschiebung und die Verdrehung in positiver und negativer Richtung kann ein Ausfall festgelegt werden.

Dieser Ausfall wird nur in der nichtlinearen Berechnung berücksichtigt.

Im Reiter “Eigenschaften” wird festgelegt, ob ein kompletter Bettungsausfall stattfindet, wenn eine Bettungskomponente ausfällt.