Thomas Wölfers Baustatik-Blog

Thomas Wölfers Baustatik Blog

So kommen Sie mit gespiegelten Achsen beim IFC-Import klar


Beim importieren von DWG (oder DXF) Daten können Sie angeben, ob eine oder mehrere der Achsen gespiegelt werden sollen.

image

Der Grund dafür ist der, das wir immer wieder DWG-Dateien gefunden hatten, bei denen die vorliegenden Koordinatensysteme "interessant" waren.

Beim Import von IFC-Daten kann man zur Zeit nur eine Spiegelung der Z-Achse vornehmen.

image

Wir hatten hier schlicht und ergreifend noch keinen Fall, bei dem auch andere Achsen hätten gespiegelt werden müssen.

Bis heute. (Anm.: Dieser Beitrag wurde Anfang Juni 2019 verfasst.). Für den Kunden natürlich blöd, denn er kam dann erstmal nicht ohne weiteres weiter. Wir werden die Sache mit dem Spiegeln der Achsen aber in einer kommenden Version der Baustatik vorsehen.

Bis dahin kann man sich aber mit einem Mittel behelfen, das schon von Anfang an in der Baustatik vorhanden ist: Die Geometrie-Manipulationsfunktionen. Dazu importiert man die Daten zunächst völlig unverändert, und wählt dann alles aus, was soeben importiert wurde. Im einfachsten Fall geht das mit "Bearbeiten –> Alles auswählen".

Diese Auswahl kann man dann geometrisch manipulieren, und einer der Möglichkeiten ist dabei das Spiegeln. Den Befehl finden Sie unter "Bearbeiten –> Geometrie –> Spiegeln". Der Befehl öffnet das folgende Fenster, und ab da ist das benötigte Vorgehen wohl selbsterklärend.

image