Thomas Wölfers Baustatik-Blog

Thomas Wölfers Baustatik Blog

Vodafone will offenbar keine UMTS Kunden


Wie ich hier bereits geschrieben habe, bin ich mit meiner Vodafone GPRS Karte eigentlich hoch zufrieden. Nach einigen Stunden Regen beim letzten Kurzurlaubs-Versuch würde ich aber nun doch ganz gern auf die UMTS/GPRS Kombination ausweichen, und Vodafone bietet diese Kombi-Karte ja auch an.

Nachdem die für UMTS ja nun weiss Gott viel Geld ausgegeben haben (naja: eigentlich ja nicht, weil einige Milliarden Abschreibung ja nun auch nicht sooo schlecht für den Laden sind) und dafür auch Reklame wie blöde machen, sollte man eigentlich annehmen das die auch ganz gern Kunden dafür gewinnen wollen. Oder - das ist ja einfacher - vorhandene Kunden auf UMTS upgraden.

Tut Vodafone aber nicht. Meine Rückfrage, was denn ein Upgrade kosten würde (ist mir ja klar das ich die UMTS Karte nicht geschenkt bekomme) wurde ganz einfach beantwortet: Das geht nicht. Ende der Antwort.

Das UMTS-Angebot: Ich soll doch einfach einen neuen (zusätzlichen !) Vertrag abschließen. Ich war nun eigentlich davon ausgegangen das ich halt so eine Karte kaufe und Vodafone den vorhandenen Vertrag auf das (teurere... ) UMTS umstellt. Aber auch die zweite Rückfrage wurde abschlägig beantwortet.

Offensichtlich hat man bei Vodafone einfach kein Interesse an UMTS Kunden, egal wie einfach man die gewinnen könnte.