Thomas Wölfers Baustatik-Blog

Thomas Wölfers Baustatik Blog

Work&Cash, die Baustatik und der Bildschirmschoner


Wer die Baustatik mit einem Work&Cash Vertrag nutzt, bei dem gibt es in Zukunft eine (kleine) Änderung: Bisher war es so, das die Zeit "weiterlief" - auch wenn der Bildschirmschoner anging: Man konnte zwar weiterhin der TimeServer so einstellen, das er beim aktivieren des Bildschirmschoners stehenblieb: Die Baustatik konnte aber danach nicht wieder re-aktiviert werden und musste neu gestartet werden.

Ab dem nächsten Update ist das anders: Geht der Bildschirmschoner an (oder wird die Workstation gesperrt (per Ctrl+Alt+Del)), dann bucht die Baustatik keine weitere Zeit mehr ab. Und zwar so lange, bis man wieder "interaktiv" an der Workstation arbeitet. Tun muss man dafür nicht - das "geht einfach so".