Thomas Wölfers Baustatik-Blog

Thomas Wölfers Baustatik-Blog

Alles wird schneller


Wir haben in den letzten Tage eine ganze Reihe an Performance-Verbesserungen an der Baustatik durchgeführt. Der Grund dafür lag in einem Problem im Durchlaufträger.

Normalerweise sind Durchlaufträger-Berechnung in der Baustatik "instant" – also quasi sofort fertig. Mit genügend Feldern, Streckenlasten und Momentenumlagerungen bekommt man die Sache aber trotzdem langsam. Ein Beispiel von einem Kunden brauchte auf meinem Rechner ganze 55 Sekunden vom Beginn des Rechnens bis zur Anzeige der Ergebnisse. Das ist dann doch schon eher lang.

Von diesem Beispiel ausgehende haben wir eine ganze Reihe an kleinerer und größerer Geschwindigkeitsoptimierungen vorgenommen. Die betreffen hauptsächlich den Durchlaufträger im allgemeinen, aber es gibt auch Schwerpunkte bei den Überlagerungen und bei nichtlinearen Lastfallgruppen. Überall, wo diese Elemente zum Einsatz kommen, wird die Sache schneller.

Das angegebene Beispiel braucht auf meinem Rechner nun nur noch 7 Sekunden – immer noch lang, aber doch eine sehr deutliche Verbesserung. Ist drin: Ab dem nächsten Update.

image



Baustatik Demoversion ausprobieren »