Thomas Wölfers Baustatik-Blog

Thomas Wölfers Baustatik-Blog

Importierte CAD-Daten loswerden


In der Baustatik können Sie CAD-Daten in verschiedenen Formaten importieren. Was im einzelnen beim Import passiert, ist vom jeweiligen Format abhängig. Beim importieren von DWG oder DXF-Dateien werden zum Beispiel Hilfspunkte und Hilfslinien erzeugt. Die bilden die Ausgangszeichnung ganz gut ab: Mit Hilfe der dadurch entstehenden Rastpunkte ist es möglich, die Konstruktion recht zügig nachzuzeichnen.

Die Baustatik importiert von Haus aus alles, was sie importieren kann. Dieses "alles" sind aber oft viel mehr Daten, als für die Arbeit sinn machen: Die Baustatik kann aber spezielle bei AutoDesk-Dateien einfach nicht wissen, um was es sich bei den einzelnen Strichen handelt – denn diese Information ist bei dieser Art Datei nicht hinterlegt. Zumindest nicht in einem Format, das die Baustatik automatisch erkennen könnte.

Wenn man "einfach alles" importiert, dann bekommt man aber teilweise recht viele Daten zusammen. Immerhin sind ja gerne auch mal Möbel, Bäume und Autos in den CAD-Plänen drin.

image

Das hat dann natürlich Konsequenzen: Je mehr Rohdaten vorliegen, um so langsamer werden die Zeichenvorgänge. Und das führt dann dazu, das auch Dinge wie das Reinzoomen und das Anklicken von Elementen spürbar länger dauert.

Man will also so wenig Daten wie möglich importieren, oder nach dem importieren so wenige wie möglich davon anzeigen.

Darum kann man sich an 2 Stellen kümmern:

  • Auf dem Reiter "Layerauswahl" des Fensters zum Importieren
  • In der Sichtbarkeits-Ansicht

Bei der Layerauswahl sollten Sie nur die Layer anklicken, die auch importiert werden sollen. Das Fenster ist mit einer Vorschau ausgestattet: Sie können also sofort sehen, welche Layer welche Daten enthalten. Einfach einen Haken hinmachen und wieder entfernen – das klärt die Sache

image

Nachdem bereits importiert wurde, können Sie in der Sichtbarkeits-Ansicht den Ordner "Importierte Layer" öffnen, und dann dort unerwünschte Layer ausschalten.

image

Und natürlich können Sie die CAD-Daten komplett entfernen, wenn Sie die nicht mehr brauchen. Dazu gibt es einen Befehl im "Bearbeiten" Menu.

image



Baustatik Demoversion ausprobieren »